Donnerstag, 14. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 8.11.2013

Polizeibericht 8.11.2013

Bundespolizei

08.11.2013 | BPOLD-B: Zeugenaufruf erfolgreich – Bundespolizei ermittelt Gewalttäter

Am 20. Oktober 2013 hatte ein Gewalttäter einen S-Bahnfahrer auf dem Bahnhof Blankenburg angegriffen. Die Bundespolizei veröffentlichete einen Fahndungsaufruf.
Nun ist der 21-jährigen Gewalttäter ermittelt, der den Triebfahrzeugführer der S-Bahn it einem Teleskopschlagstock angriff.

Der Bahnmitarbeiter musste in seinen Führerstand flüchten und darin einschließen. Der Täter schlug auf die S-Bahn ein und beschädigte eine Fahrgastscheibe und einen Spiegel. Ursache für das aggressive Verhalten war der Hinweis des Triebfahrzeuges auf das bestehende Rauchverbot und die Bahnhofsordnung auf dem Bahnhof Blankenburg.

Die Bundespolizei hatte im Anschluss zur Ermittlung des flüchtigen Täters einen Zeugenaufruf gestartet.

Durch Hinweise aus der Bevölkerung konnte der Berliner als Täter ermittelt werden.

Bundespolizisten suchten den 21-Jährigen morgens am 8.11.2013 auf und stellten den Teleskopschlagstock sicher.

Der einschlägig polizeilich bekannte Mann ist nun Beschuldigter im Strafverfahren.

Save this post as PDF

m/s