Dienstag, 17. Oktober 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 9.12.2015

Polizeibericht 9.12.2015

Polizeibericht 14.08.2016

09.12.2015 | Prenzlauer Berg: Mieter schließt mutmaßlichen Einbrecher ein

Durch die Aufmerksamkeit und schnelle Reaktion eines Mieters konnte heute früh ein mutmaßlicher Kellereinbrecher in Prenzlauer Berg dingfest gemacht werden. Als der 23-Jährige gegen 3.30 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Keller des Hauses in der Schönhauser Allee hörte, ging er nachschauen. Er habe dann gesehen, dass sein Kellerverschlag aufgebrochen war und traf in der Nähe auf einen ihm unbekannten Mann. Der Mieter versperrte ihm den Weg durch das Vorderhaus und rief die Polizei. Die alarmierte Zivilstreife des Polizeiabschnitts 15 nahm wenig später einen 26-jährigen einschlägig bekannten Tatverdächtigen im Keller fest. Ob der Festgenommene für weitere Einbrüche als Täter infrage kommt, wird nun geprüft. Der 26-Jährige soll einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Der Abschnitt hatte mit mehreren Plakat- und Flyeraktionen die Bewohner und Gewerbetreibenden in Prenzlauer Berg zum Thema Kellereinbruch sensibilisiert sowie beraten und wird auch künftig Informationsveranstaltungen zum Einbruchsschutz anbieten.
Hinweise hierzu finden sie unter dem Thema Einbruchschutz.

Save this post as PDF

m/s