Dienstag, 22. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 9.3.2015

Polizeibericht 9.3.2015

Polizeibericht 14.08.2016

9.3.2015 | Prenzlauer Berg: Kind bei Unfall schwer verletzt

Gestern Abend erfasste ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug einen Jungen in Prenzlauer Berg. Kurz nach 19 Uhr befuhr der 38-Jährige mit seinem „Mazda“ die Stargarder Straße in Richtung Prenzlauer Allee. An der Kreuzung zur Lychener Straße stieß er mit dem neunjährigen Kind zusammen, welches die Stargarder Straße in Laufrichtung Lettestraße überqueren wollte. Das Kind wurde schwer am Kopf verletzt und kam in ein Krankenhaus, wo es stationär aufgenommen wurde. Der Autofahrer blieb unverletzt.

9.3.2015 | Prenzlauer Berg: Hotelüberfall

Zwei Maskierte überfielen in der vergangenen Nacht ein Hotel in Prenzlauer Berg. Gegen 22.15 Uhr begaben sich die mit einem Baseballschläger sowie einer Pistole bewaffneten Unbekannten an die Rezeption des Bettenhauses in der Immanuelkirchstraße und griffen einen 26-jährigen Angestellten sofort an. Sie schlugen dem Mann gegen den Kopf sowie Körper und forderten Geld. Nachdem sie Geld und auch noch das Handy des Mitarbeiters an sich nahmen, flüchteten sie schließlich als Gäste das Hotel betraten, die vor dem Hotel einen mutmaßlichen Mittäter des Duos bemerkten. Der Überfallene kam mit Verletzungen an Kopf und Rumpf in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 hat die Ermittlungen übernommen.

Save this post as PDF

m/s