Samstag, 19. August 2017
Home > Polizeimeldungen > Präventionsaktion „Bankentag“ 30.11.2016

Präventionsaktion „Bankentag“ 30.11.2016

Geldautomat

Zu den wichtigen Präventionsthemen gehört das Thema Sicherheit bei Banken und Gledinstituten. Die Präventionsaktion „Bankentag“ der Berliner Polizei in Kooperation mit mehreren Geldinstituten am 30. November 2016 behandelt und berät die Thematik umfassend

Ziel dieser Präventionsaktion ist es, durch Information und Beratung zur Verhinderung von Taschendiebstahl, Raubtaten sowie Trickdiebstählen und Trickbetrügereien beizutragen. Besonders in der Vorweihnachtszeit führen viele Menschen hohe Geldbeträge bei sich. Vor allem Senioren geraten dabei ins Visier von Kriminellen und sind den Angriffen meist wehrlos ausgeliefert. Die altersbedingten Einschränkungen und die häufige Arglosigkeit werden gezielt ausgenutzt, um das Geld wie zum Beispiel beim Enkeltrick zu ergaunern. Nicht selten werden die Opfer zur Abhebung großer Geldsummen gebracht.

Die Präventionsteams der Polizei Berlin beraten Sie an diesem Tag in und vor mehr als 75 Filialen verschiedener Geldinstitute. Unter anderem informieren die Beamten zu Erscheinungsformen der Kriminalität, zeigen Schutzmöglichkeiten und stellen umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung.

Nähere Informationen zu den Standorten erhalten Sie in unserem Veranstaltungskalender und beim Bürgertelefon der Polizei Berlin unter der Rufnummer (030) 4664 – 4664.

Unabhängig von dieser Präventionsaktion bietet die Polizei Berlin kostenfreie Vorträge zum Thema Seniorensicherheit an. Für Terminvereinbarungen und Rückfragen stehen die Ansprechpartner für Seniorensicherheit unter der Rufnummer (030) 4664 – 979 222 gerne zur Verfügung.

Save this post as PDF

m/s