Freitag, 15. Dezember 2017
Home > Kultur > Premiere: Schluckspecht

Premiere: Schluckspecht

Peter Wawerzinek: Schluckspecht

Die Verlage Galiani und Argon beginnen das neue Jahr mit einem aufregenden Autoren-Abend. Am Mittwoch, dem 29.1.2014 um 20 Uhr wird Peter Wawerzinek im Kino Krokodil zum allerersten Mal (und noch nicht öffentlich) aus seinem neuen Roman Schluckspecht vorlesen.

Der Argon Verlag wird diese Lesung aufzeichnen – ein vorangemeldetes und geladenes Publikum ist an diesem Abend mit dabei. Zum Ereignis lädt der Argon Verlag zu einem kleinem Umtrunk mit Wodka und mit Häppchen.

Schluckspecht – der Roman

Schluckspecht ist ein Roman über die Liebe zum Alkohol, den Rausch, die Sucht, den Suff – von einem, der dies alles kannte, bis an die Grenze zur Selbstvernichtung. Wir werden mitgerissen auf eine unglaubliche Nachtfahrt bis in die Abgründe des Exzesses.

Auf dem Weg treffen wir weitere Zechkumpane, Saufausse, Co-Trinker und andere Verdammte. Doch wie der Autor Peter Wawerzinek einst selbst, schafft es auch seine Romanfigur, sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf des Alkohols zu ziehen.

Bei allem bodenlosen Schrecken gelingt Peter Wawerzinek ein Buch ohne Selbstmitleid. In Schluckspecht mischen sich explosive Lebensfreude, Verzweiflung, Komik, Schmerz, Poesie, tiefe Menschenliebe und ein aus dem Reservoir einer abenteuerlichen Biografie geschöpftes Weltwissen.

Der Autor

Peter Wawerzinek wurde 1954 unter dem Namen Peter Runkel geboren. Er wuchs in verschiedenen Heimen und bei verschiedenen Pflegeeltern auf. Seit 1988 ist er freier Schriftsteller, Regisseur und Hörspielautor.

Peter Wawerzinek veröffentlichte nach der Wende als erstes eine Sammlung von Parodien zur DDR-Literatur, danach skurrile, experimentelle Prosatexte in einer atemlosen Prosa über einen Außenseiter der DDR-Gesellschaft. Weitere Werke Wawerzineks sind stark autobiografisch geprägt und haben die Heimatregion des Autors – Mecklenburg-Vorpommern – zum Thema.

Veröffentlichungen u. a.: Moppel Schappiks Tätowierungen (1991), Das Kind, das ich war (1994). Sein Roman Rabenliebe (2010) war ein sensationeller Erfolg.

Veröffentlichung von Buch, Premiere und Hörbuch

Das Buch erscheint am 8. März Verlag Galiani – und der Mitschnitt der Livelesung als Hörbuch am 27. März bei Argon.
Die öffentliche Buchpremiere steigt übrigens am Montag, dem 10. März 2014 im Roten Salon der Volksbühne. Es wird als großes Schluckspecht-Spektakel mit Peter Wawerzinek und Gästen, inszeniert, mit Musik auf Weingläsern, mit einer Porträtausstellung, Bänkelgesängen und mit der berühmten Wewelsflether Trinkerklappe.

Weitere Informationen:

Kino Krokodil Greifenhagener Str. 21 – 10437 Berlin-Prenzlauer Berg

www.galiani.de

www.argon-verlag.de

Mehr Literatur- und Kulturtipps gibt es im Kulturportal KULTUR IN PANKOW – www.kultur-in-pankow.de

Save this post as PDF

m/s