Sonntag, 19. November 2017
Home > Berlin > Projekt Tower THF gestartet

Projekt Tower THF gestartet

Projekt Tower THF

Der ehemalige Tower des Flughafens Tempelhof soll als Sehenswürdigkeit künftig wird öffentlich zugänglich gemacht. Am 23. August um 14 Uhr fiel der Startschuss für das Projekt Tower THF: Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Jutta Heim-Wenzler, Geschäftsführerin der Tempelhof Projekt GmbH sowie der Stellvertretende Bezirksbürgermeister und Baustadtrat von Tempelhof-Schöneberg Jörn Oltmann enthüllten das Bauschild.

Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft sollen einziehen!

Das Gebäude des Flughafens soll zu einem Ort für Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft entwickelt und städtebaulich in sein Umfeld eingebunden werden. Ein erster Schritt dazu ist die Öffnung eines Teils des Daches und des Towers für Besucher_innen. Nicht nur die Freifläche, sondern auch das imposante Gebäude soll erlebbar werden. Bis Ende 2019 werden dazu der Kopfbau West und der ehemalige Tower denkmalgerecht saniert und barrierefrei umgebaut. Besucher_innen können dann aus dem verglasten Tower einen spektakulären 360°-Blick über Berlin und das Tempelhofer Feld genießen.

Zudem wird ein neuer Ausstellungsbereich geschaffen und auch der Schritt hinaus auf das 1,2 km lange Dach wird von hier aus möglich sein. Mehr Informationen sind in der Tempelhof-Schöneberg-Zeitung zu finden.

Save this post as PDF

m/s