Sonntag, 20. August 2017
Home > Kultur > RAKATAK – Trommel- und Familienfest

RAKATAK – Trommel- und Familienfest

RAKATAK Festival

Das traditionelle Trommel- und Familienfest RAKATAK findet am Sonntag, dem 17. Juni 2012, von 12 – 20 Uhr in der Sportanlage Schönholz zum 19. Mal statt.
Unter der Schirmherrschaft der Jugendstadträtin Christine Keil (Linke) gibt es auf zwei Bühnen 30 regionale Laien-Gruppen und professionelle Bands mit afrikanischer, latino, karibischer, Rock-, Funk- und Pop-Musik mit so klangvollen Namen wie „Die Schmetterlinge“, „Vetter Sound“, „Die Schlagfertigen“ oder „Vorsicht Stufe“.
Mit dabei ist die renommierte Sambaband Rakatak, entstanden als Schulprojekt des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums vor dem ersten Trommelfest und zugleich Namensgeber. Kinder- und Jugendgruppen, semiprofessionelle und professionelle Musiker und Tänzer werden für gute Stimmung und beste Unterhaltung sorgen.

RAKATAK Festival
Foto: Sulamith Sallmann

Herzstück des interkulturellen Festes sind die kreativen Workshops, Jugendvorführungen und ein internationaler Markt, bei dem sich fast 30 kulturelle und soziale Projekte der Jugendförderung Pankow vorstellen. Für Kinder, Jugendliche und auch für Erwachsene gibt es zahlreiche Möglichkeiten kreativ zu sein, zu musizieren oder bei außergewöhnlichen Spielen mitzumachen. Zudem werden an 15 Verkaufsständen Kunsthandwerk, Instrumente, Schmuck und Imbiss angeboten.
Veranstalter sind interAufTact e. V. und die Jugendförderung Pankow.

Die Idee zum RAKATAK-Festival entstand im Jahre 1994. MitarbeiterInnen der Jugendförderung Pankow organisierten damals das erste Trommelfest im Pankower Bürgerpark. Innerhalb kurzer Zeit entfachte das Festival große Begeisterung unter den Anwohnern. Im Jahr 1996 war der Pankower Bürgerpark für das jährlich stattfindende Fest schon zu klein und ein Umzug zur Schönholzer Sportanlage wurde notwendig. Wenige Jahre später besuchten mehr als 5000 Musikbegeisterte aus ganz Berlin und Umgebung das Festival. Es hat sich bis heute zu einem festen kulturellen Ereignis entwickelt.

Informationen im Internet unter www.rakatak.de,
Medienanfragen an Max Rosin
Tel.: 0163-3733208,
E-Mail: max.rakatak@web.de

Zeit: Sonntag, 17. Juni 2012, 12:00 – 20:00 Uhr
Ort: Sportanlage Schönholz, Hermann-Hesse-Strasse 82, 13156 Berlin-Schönholz
Eintritt: 3 €, Kinder 1,50 €.

Save this post as PDF

m/s