Mittwoch, 22. November 2017
Home > Berliner Verkehr > Ringbahn zwischen Westend & Schönhauser Allee unterbrochen

Ringbahn zwischen Westend & Schönhauser Allee unterbrochen

S-Bahnhof Schönhauser Allee

Am Wochenende beginnt der 4. Bauabschnitt zum Neubau der S 21, die zwischen S-Bhf. Westhafen und S-Bhf. Wedding den S-Bahn-Ring mit dem Berliner Hauptbahnhof verbinden wird.

Einschränkung des S-Bahn-Verkehrs

Vom 20.10. (Fr), ca. 22 Uhr bis durchgehend bis 30.10. (Mo) ca. 1.30 Uhr gibt es keinen S-Bahnverkehr zwischen Westend <> Gesundbrunnen. Als Ersatz fahren Busse.

Zwischen Gesundbrunnen <> Schönhauser Allee gibt es einen Zugverkehr im 10-/20-Minutentakt.

Die S-Bahn Berlin GmbH empfiehlt allen Fahrgästen, die gesperrte Strecke möglichst weiträumig mit den S-Bahnlinien S1, S2 oder S25 (Gesundbrunnen – Friedrichstraße) sowie den S-Bahn-Linien S3, S5 oder S7 (Friedrichstraße – Westkreuz) zu umfahren.

Fast alle Bahnhöfe im gesperrten Abschnitt sind auch mit U-Bahnlinien bequem erreichbar: Wedding mit der U6 und Westhafen mit der U9. Eine weitere Umfahrungsmöglichkeit besteht zwischen Schönhauser Allee und Kaiserdamm (Messe Nord/ICC) mit der U-Bahn-Linie U2.

Die Fahrt mit dem Busersatzverkehr bringt eine Fahtzeitverlängerung von über 30 Minuten.

Betroffener Zugverkehr:

Die S41 fährt ↻ Gesundbrunnen > Ostkreuz > Südkreuz > Westkreuz > Westend im 5-/10-Minutentakt:

als S8 Blankenburg > Bornholmer Straße > als S41 Schönhauser Allee > Ostkreuz > Südkreuz

Weitere Informationen:

www.s-bahn-berlin.de

Save this post as PDF

m/s