Sonntag, 20. August 2017
Home > Kultur > Rote Punkte in Weißensee

Rote Punkte in Weißensee

Kunsthochschule Weißensee

Augen auf in Weißensee – achten Sie auf die roten Punkte! Denn:

In diesem Sommer knüpft die KUNSTHALLE am Hamburger Platz an ihr Erfolgsprojekt UHU an und lädt zur Schnäppchenjagd ein. Angeboten werden Unikate, Drucke, Radierungen, Fotografien, Multiples und andere aktuelle Werke – unter hundert Euro.

Zu den vergleichsweise niedrigen Preisen finden interessierte Besucher Arbeiten junger und neuer Positionen Seite an Seite mit denen bereits am Markt etablierter Künstler. Die Urheber sind Studierende der Kunsthochschule Weißensee und freischaffende Künstlerinnen und Künstler aus Berlin und dem Bundesgebiet.

Die Kunst für den kleinen Geldbeutel wird in den Geschäften entlang der Gustav-Adolf-Straße und der Langhansstraße zu finden und käuflich zu erwerben sein, betreut und bestückt von mehreren Kuratorenteams der Kunsthalle.

Ein Experiment mit dem Kunstmarkt, Weißensee und der Kunst an sich, die im Weißenseer Einzelhandel dem Dialog mit der ausgestellten Ware standhalten muss. Teils werden die Kunstwerke schon im Schaufenster zu finden sein, auf jeden Fall werden die teilnehmenden Läden mit einem roten Punkt markiert sein. Haben Sie wirklich alle ausgestellten Werke gefunden?

Gewissheit darüber gibt die Liste und die Karte auf www.kunsthalle.kh-berlin.de und in den Räumen der KUNSTHALLE.

UHU startet zum Rundgang an der Kunsthochschule Berlin Weißensee am 19./20. Juli und wird fortgesetzt und erweitert mit einem Finale zur BERLIN ART WEEK. Dann werden gleichzeitig in der KUNSTHALLE am Hamburger Platz die Ausstellung UTA („unter Tausend“) sowie in einem Offraum an der Langhansstraße das Projekt UWE („unter Wert“) realisiert, beide in Kooperation mit mehreren regionalen und überregionalen Ausstellungsräumen.

UHU – Unter Hundert
Start: 19./20. Juli bis 21. September 2014

Karte: www.kunsthalle.kunsthochschule-berlin.de

Veranstalter: KUNSTHALLE am Hamburger Platz, Gustav-Adolf-Str. 140, 13086 Berlin

Ein Projekt der 3. Säule, lab for tomorrow, weissensee kunsthochschule berlin

lab for tomorrow
KUNSTHALLE am Hamburger Platz
weißensee kunsthochschule berlin
Gustav-Adolf-Str. 140
13086 Berlin

Save this post as PDF

m/s