Sonntag, 20. August 2017
Home > Kultur > Runder Tisch „Geschichte“ in Buch am 11.4.2013

Runder Tisch „Geschichte“ in Buch am 11.4.2013

Bucher Bürgerhaus

Der Runde Tisch zur Geschichte in Buch lädt für den 11.April 2013, um 17.00 Uhr, in das Beratungshaus Buch ein.

Der Runde Tisch besteht aus interessierten Bewohner_innen aus Buch sowie dem Museumsverbund Pankow, der ev. Kirchengemeinde, der Intergrationsbeauftragten Pankow und der „Stelle für politische Bildung im Jugendamt Pankow“.

Der Runde Tisch beschäftigt sich mit geschichtlichen Themen, insbesondere zu den Themenfeldern Euthanasie und Zwangsarbeit in Buch.

Denkmal an der Hobrechtsfelder Chaussee  F. J. Münch

Themen dieses Mal sind: Gedenktafel in Berlin Buch, Zeitzeugen in Buch, Opferdatei Buch, Projekte mit Schulen und Lokaler Aktionsplan Buch [z.B. Zwangsarbeit(erlager) in Buch, Geschichtswege in Buch.

Ferner wird auf den 16.April 2013 als Tag der Toleranz hingewiesen.

Alle Bucher_innen und Interessierte aus der Umgebung, die an den Themen mitarbeiten möchten und sich selbst engagieren wollen, sind herzlich eingeladen mit uns gemeinsam zu arbeiten.

Eingeladen hat Jeanette Münch vom Jugendamt Pankow (Stelle für pol. Bildung und Beteiligung von Kindern und Jugendlichen).

Weitere Informationen:

Beratungshaus Buch
Franz Schmidt Straße
Franz-Schmidt-Straße 8-10
13125 Berlin

Save this post as PDF

m/s