Donnerstag, 14. Dezember 2017
Home > Baugeschehen > S-Bahn-Baumaßnahmen im Sommer

S-Bahn-Baumaßnahmen im Sommer

S-Bhf. Prenzlauer Allee

Die Ferien haben begonnen, und ab dem 9. Juli 2014 beginnen umfangreiche Baumaßnahmen bei der S-Bahn. Die größte und wichtigste Baustelle: die S-Bahn-Gleise der Berliner Stadtbahn werden im Sommer erneuert. Für die Fahrgäste gibt es nun wieder Linienumleitungen, Streckensperrungen und Schienenersatzverkehr.

S-Bhf. Prenzlauer Allee
S-Bhf. Prenzlauer Allee

Zuerst geht es im Norden los: die Gleiserneuerung im nördlichen Abschnitt der S1 zwischen Waidmannslust und Hohen Neuendorf sowie zwischen Bornholmer Straße und Schönholz wird vom 9. bis 28. Juli fortgeführt.

Vom 14. Juli bis 4. August werden die Schienen für die S-Bahn zwischen Zoologischer Garten und dem Bahnhof Friedrichstraße erneuert.

Vom 4. bis 25. August folgt der Abschnitt Friedrichstraße–Ostbahnhof. Vom 8. August bis 1. September werden auch zwischen Blankenburg und Hohen Neuendorf die Schienen und in Schönfließ Weichen gewechselt.

In die Ferienzeit, vom 9. bis 18. Juli, fällt auch die Instandsetzung der Gleise zwischen Treptower Park und Baumschulenweg.

Umsteige-Empfehlungen für die Stadtbahn

Die U-Bahnlinie 5 wird für viele Fahrgäste die wichtigste Ausweichempfehlung sein, um etwa von der S-Bahn an der Frankfurter Allee umzusteigen. Auch die Umfahrung über die Ringbahn und der Umstieg in Gesundbrunnen wird für viele Fahrgäste der beste Weg sein, um ins Zentrum zu kommen, und etwa Alexanderplatz (über die U8) oder S-Bhf. Friedrichstraße zu erreichen.
Die Ringbahnlinie wird sicher in den Berufsverkehrszeiten etwas voller sein – aber die lange Ferienzeit wirkt wohl ausgleichend – weil viele Berliner und Berlinerinnen im Urlaub weilen.

Im Herbst geht es weiter

Die Ausrüstung der S-Bahn-Strecke S3 mit elektronischer Stellwerkstechnik erfordert ab September Gleissperrungen an acht Wochenenden zwischen Köpenick und Erkner sowie an vier Wochenenden zwischen Karlshorst und Köpenick. Das Erneuern der Gleise zwischen Wannsee und Griebnitzsee ist zwischen dem 25. August und 12. September geplant.

Die Deutsche Bahn AG setzt in diesem Jahr insgesamt rund 330 Millionen Euro für Bahnhöfe und Strecken in Berlin ein. Wichtige Bauvorhaben, wie die Streckenertüchtigung Grunewald–Wannsee oder das Projekt Treskowallee, werden in diesem Jahr abgeschlossen. Andere Vorhaben, wie der Neubau von sechs Bahnbrücken über den Sterndamm, der Um- bzw. Neubau der Stationen Ostkreuz, Warschauer Straße oder Gesundbrunnen werden fortgeführt.

S-Bahn am Nordkreuz / Bahnhof Bornholmer Str. - Foto: S-Bahn-Berlin GmbH
S-Bahn am Nordkreuz / Bahnhof Bornholmer Str. – Foto: S-Bahn-Berlin GmbH

Übersicht der Baumaßnahmen, Linienänderungen & Ersatzverkehre

  • 9. bis 18. Juli 2014:

    Gleiserneuerung zwischen Baumschulenweg und Treptower Park

    Fahrgäste der S 8 und S 9 nutzen die Umfahrung über Neukölln.
    Schienenersatzverkehr wird nach Plänterwald eingerichtet.

  • 9. bis 28. Juli 2014:

    Grunderneuerung zwischen Waidmannslust und Hohen Neuendorf und in Wollankstraße

    Die S 1 wird über Pankow, Blankenburg und Schönfließ umgeleitet.
    Die S 25 fährt nicht zwischen Gesundbrunnen und Bornholmer Straße.
    Schienenersatzverkehr besteht zwischen Wittenau und Hohen Neuendorf.

  • 9. bis 28. Juli 2014:

    Grunderneuerung zwischen Waidmannslust und Hohen Neuendorf und in Wollankstraße

    Die S 1 wird über Pankow, Blankenburg und Schönfließ umgeleitet.
    Die S 25 fährt nicht zwischen Gesundbrunnen und Bornholmer Straße.
    Schienenersatzverkehr besteht zwischen Wittenau und Hohen Neuendorf.

  • 14. Juli bis 25. August 2014:

    Schienenerneuerung Zoologischer Garten – Ostbahnhof

    Vom 14. Juli bis 4. August ist der S-Bahn-Verkehr zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten gesperrt.
    Vom 4. bis 25. August besteht zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße kein S-Bahn-Zugverkehr.

  • 8. August bis 1. September 2014:

    Kampfmittelsondierung zwischen Oranienburg und Birkenwerder

    Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

  • 8. August bis 1. September 2014:

    Schienenwechsel und Weichenarbeiten zwischen Blankenburg und Hohen Neuendorf

    Umfahrung mit S 1 zwischen Bornholmer Straße und Hohen Neuendorf bzw. Birkenwerder.
    Schienenersatzverkehr wird für die S 8 eingerichtet.

  • 25. August bis 12. September 2014:

    Gleiserneuerung zwischen Wannsee und Griebnitzsee

    Die Strecke der Linie S 1 wird voll gesperrt, Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

S-Bahn-Linie S2 nach Blankenfelde
S-Bahn-Linie S2 nach Blankenfelde – Abfahrt am S-Bahnhof Bornholmer Strasse

Alle Bauarbeiten wirken sich zum Teil erheblich auf den Bahnbetrieb aus. Fahrgäste müssen wegen der Arbeiten an Weichen, Gleisen und Signaltechnik gegebenenfalls auf Busse oder in Pendelzüge umsteigen. Nahezu alle größeren baubedingten Fahrplanänderungen sind jedoch in den Verkaufs- und Informationssystemen enthalten. Auch über kleinere Änderungen wird rechtzeitig informiert:

www.bauarbeiten.bahn.de

www.s-bahn-berlin.de

Save this post as PDF

m/s