Sonntag, 19. November 2017
Home > Themen > S-Bahn-Ersatzplan aktuell

S-Bahn-Ersatzplan aktuell

S-Bahn Bhf. Prenzlauer Allee

Die Berliner S-Bahn fährt im aktuellen Streik der Lokführer wieder mit einem Ersatzfahrplan. Während sich im normalen Betrieb auf dem Berliner S-Bahn Netz mit 15 S-Bahn-Linien und 332 Streckenkilometern rund 480 Lokführer im Einsatz sind, sinkt die Zahl auf nur etwa ein Drittel der Zugführer.

Die S-Bahn-Berlin hat jedoch mit jedem Streik dazu gelernt, und kann nun auf wichtigen Stadt-Umland-Linien einen Ersatzfahrplan anbieten. Bei der S-Bahn-Berlin GmbH bedeutet dies einen organisatorischen Kraftakt. Michael Wingerter, Leiter Produktionsplanung und mehr als 50 weitere S-Bahn-Mitarbeiter arbeiten jeweils den Ersatzfahrplan aus, bei dem alles bedacht werden muß.

Neben den Angebots-, Umlauf- und Triebfahrzeugplanern sind auch das Betriebs- und Flottenmanagement bis hin zur Instandhaltung an den Planungen beteiligt. Unerläßlich: auch im Streik müssen die Züge nach wie vor in den geregelten Zyklen in die Werkstätten zur Instandhaltung gebracht werden.

Im Ersatzfahrplan werden etwa 30-35 Prozent des Zugverkehrs angeboten, wobei die Stadt-Umland-Strecken eine Priorität haben. Innerhalb Berlins nimmt das BVG-Netz viele Fahrgäste auf, im Umland hilft sonst nur der Ersatzbus.

Ersatzfahrplan seit 2 Uhr nachts

Der Ersatzfahrplan der S-Bahn Berlin umfasst aktuell etwa 35 Prozent des regulären Zug-Angebots. Nach Möglichkeit wird auf den Strecken ein 20-Minuten-Takt angeboten. Der Ersatzfahrplan der S-Bahn ist seit den frühen Morgenstunden auch in der Fahrplanauskunft (inkl. Apps) von S-Bahn, VBB, BVG enthalten.

Aktueller Ersatzfahrplan:

S1 – Potsdam Hbf <> Oranienburg – 20 Min
S2 – Blankenfelde <> Bernau – 20 Min (verkehrt ab ca. 21:00 Uhr nur im 40-Minuten-Takt)
S25 – fährt nicht (SEV*: Teltow Stadt <> Attilastraße <> Südende, sowie Tegel <> U Alt-Tegel <> Hennigsdorf)
S3 – Erkner <> Ostkreuz – 20 Min
S46 – Königs Wusterhausen <> Schöneberg – 20 Min
S5 – Strausberg (Strausberg Nord) <> Friedrichstraße – 20 Min
S9 – Flughafen Schönefeld <> Pankow – 20 Min
S7 – Ahrensfelde <> Charlottenburg – 20 Min (verkehrt nur in der Zeit von ca. 5 Uhr bis 21:30 Uhr)

Folgende Linien fahren nicht: S8, Ringbahn S41 und S42, S45, S47, S75 und S85.

Für die Linien mit Schienenersatzverkehr (SEV) gibt es mehrere Sonderregelungen für die Nachtzeiten:

SEV*: Strausberg Nord <> Am Annatal <> Strausberg, verkehrt von ca. 4 Uhr bis 21:30 Uhr
SEV*: Blankenburg <> Hohen Neuendorf, kein Nachtverkehr in den Nächten Fr/Sa, Sa/So und So/Mo

Nachtverkehr in den Nächten 22. bis 25.05. jeweils von ca. 0 bis 6 Uhr:

Die Linien S 1, S 2, S 3, S46, S 5 und S 9 verkehren nur im 40-Minuten-Takt. Problematisch für Nachtschwärmer: Die üblichen Anschlüsse im Nachtverkehr können nicht gewährleistet werden.

Weitere Informationen:

S-Bahn-Berlin GmbH – Informationen zur Betriebslage – Link

Save this post as PDF

m/s