Sonntag, 20. August 2017
Home > Kultur > Schauplätze der Kunst

Schauplätze der Kunst

BERLIN ART WEEK 15-20 SEP 2015

Heute startet die ART WEEK BERLIN mit stadtweiten Eröffnungen in sieben Institutionen. Bis zum kommenden Sonntag folgen zahlreiche Höhepunkte. Für sechs Tage wird die Metropole zum Mittelpunkt für die Kunstwelt.

In der vierten Ausgabe der BERLIN ART WEEK stehen besonders viele Höhepunkte auf dem Programm, darunter die abc art berlin contemporary, das Kooperationsprojekt STADT/BILD, der Preis der Nationalgalerie 2015, die Messe Positions Berlin sowie Ausstellungen von Cindy Sherman, Alicja Kwade, Bernard Frize, Paul McCarthy und dem Archiv René Block.

Erstmals dabei sind Talking Galleries/Berlin, die zwei Paneldiskussionen anbieten.

„Berlin ist nicht nur Deutschlands größter Galerien- und Kunstproduktionsstandort, sondern überzeugt auch durch Innovation und Kreativität,“ sagt Staatssekretär Guido Beermann, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung.

„Durch die Berlin Art Week wird der Kunststandort Berlin in seiner Vielfältigkeit widergespiegelt – Exzellenz und Underground begegnen sich hier barrierefrei,“ sagt Staatsekretär Tim Renner, Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

Weitere Informationen – Eröffnungen und Programm:

www.berlinartweek.de

Save this post as PDF

m/s