Sonntag, 25. Juni 2017
Home > #Neuland > Scheue Hündin „Emmy“ gesucht!

Scheue Hündin „Emmy“ gesucht!

Hündin "Emmy" wird gesucht!

Hündin „Emmy“ ist am 16.11.2016, gegen 13:30 Uhr im Hundeauslaufgebiet Arkenberge (Ortsteil Pankow) in Panik entlaufen, als ein fremder Hund eine Beißerei gestartet hat. Unmittelbar danach wurde sie noch in Lübars und Glienicke/Schildow gesichtet, mittlerweile ist nicht mehr bekannt in welcher Gegend sie sich aufhält.

Seitdem fehlt von „Emmy“ jede Spur. Alle zuständigen Stellen wurden benachrichtigt (Polizei, Tierheim, Ordnungsamt, Förster, Jäger, Tasso, etc.).

Mittlerweile wurden auch ca. 700 Flyer in den angrenzenden Regionen verteilt. Mit der Suchmeldung in der Pankower Allgemeine Zeitung wird auf die Hilfe der Leser gesetzt.

Hündin "Emmy" wird gesucht!
Hündin „Emmy“ wird gesucht! Arkenberge – Lübars – Schildow und Umgebung

Steckbrief:
Name: Emmy – Größe ca. 50 cm,
schwarz mit weißer Brust, Pfoten und weißer Schwanzspitze
sehr schlank , wirkt windhundartiger Körperbau
Beim Entlaufen trug die Hündin ein neongelbes, reflektierendes Geschirr und ein rotes Halsband.
Sie ist sehr scheu.

Bei einer Sichtung wird um möglichst schnelle Benachrichtigung gebeten: Kontakt: 0176-31429094.

Save this post as PDF

m/s