Mittwoch, 18. Oktober 2017
Home > Baugeschehen > Schimmel in der Wohnung?

Schimmel in der Wohnung?

Schimmel in der Wohnung?

In der kalten Jahreszeit tritt in manchen Wohnungen eine lästige und gesundheitsgefährliche Besiedlung mit Schimmelpilzen auf. Die Gründe sind vielfältig. Vor allem gibt es eine Unzahl von Rechtsstreiten, Mietstreiten und gutachterlichen Beweissicherungsverfahren, um den Verursachern und Baufehlern auf die Spur zu kommen, und die Kostenverantwortung festzustellen.

Kältebrücken, zu hohe Raumfeuchte, falsches Lüftungsverhalten – und fehlende Luftzirkulation führen im mitteleuropäischen Klima mit großer Sicherheit zur Schimmelpilzbildung in Wohnungen.

12 Liter Wasser verdunsten pro Tag bei einer vierköpfigen Familie in der Wohnungsluft. Die Luftfeuchte wird von Pflanzen, Atemluft, Waschen, Baden und Duschen in die Wohnungungsluft eingetragen. Doch was passiert mit dem Wasserdampf? Wie sorgt dieser für Schimmelbildung und Schimmelschäden? – Wie kann man Schimmelbildung vermeiden?

All diesen Fragen soll in der Pankower Allgemeine Zeitung nachgegangen werden. Dem Schimmel in der Wohnung soll fachmännisch zu Leibe gerückt werden!

Schimmel-Betroffene – Schimmelwohnungen – Schimmel-Häuser gesucht

Für die geplanten Beiträge werden noch geeignete Fallbeispiele, Berichte und vor allem Fotos von Betroffenen aus Pankow gesucht.

In Zusammenarbeit mit Baufachleuten, Energie- und Sanierungsberatern – aber auch Hausverwaltungen und Käufern von „Schimmel-Hochburgen“ soll mit Tipps, Rechtstipps und fachlichen Hinweisen geholfen werden. Auch Rechtsanwälte geben Erfahrungen aus ihrer Praxis wieder.

Aktion: Schimmel in der Wohnung?

Auf Wunsch werden auch anonyme Hinweise bearbeitet. Bilder werden anonymisiert und Namen verändert. Schildern Sie auch ihre Erfahrungen bei ihren Sorgenfällen!

Kontakt: redaktion@pankower-allgemeine-zeitung.de

Save this post as PDF

a/m