Montag, 18. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Schnäppchenjagd am Equal Pay Day

Schnäppchenjagd am Equal Pay Day

Equal Pay Day 20.3.2015

Schnäppchenjagd am Equal Pay Day
Rabatt-Aktion für Frauen am Tag der Lohngerechtigkeit

Frauen auf der Überholspur – bei der Zahl der Bildungsabschlüsse mag das stimmen. Ein Mal im Berufsleben angelangt, sieht die Realität für viele aber ganz anders aus: Immer noch verdienen in Deutschland Frauen durchschnittlich 22 Prozent weniger als Männer.

Deshalb gibt es in Deutschland am 20. März den Equal Pay Day, den Tag der Lohngerechtigkeit. Denn erst am 20. März diesen Jahres haben Frauen durchschnittlich so viel verdient, wie Männer bereits am 31. Dezember des Vorjahres.

In Berlin rufen die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Berliner Bezirke in Kooperation mit dem FrauenComputerzentrumBerlin e.V. Unternehmen, Geschäfte, Restaurants, Cafe’s auch in diesem Jahr wieder dazu auf, Frauen am 20. März ein

Rabatt von 22 Prozent einzuräumen. Auf einer extra geschalteten Internetseite unter www.22-prozent.de werden die Adressen der Unternehmen nach Branchen und Bezirken veröffentlicht. Das gibt den Frauen die Möglichkeit sich gezielt über alle Angebote der Rabattaktion zu informieren. In Pankow haben sich bereits jetzt 36 Unternehmen bereit erklärt die Aktion zu unterstützen. Ob Gastronomie, Karriere oder Kultur, Wellness oder Weiterbildung – die Branchenvielfalt der beteiligten Unternehmen ist bunt.

Der Bezirksbürgermeister Matthias Köhne wird am 20. März 2015 um 11.30 Uhr, gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks, Heike Gerstenberger, die Equal Pay Fahne am Pankower Rathaus hissen.

Save this post as PDF

m/s