Freitag, 18. August 2017
Home > Wirtschaft > Schönhauser Allee Arcaden prämiert

Schönhauser Allee Arcaden prämiert

Schönhauser Allee Arcaden

Die Schönhauser Allee Arcaden haben das Qualitätszeichen „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“ des Handelsverbandes Deutschland (HDE) geehrt.
Insgesamt fünf BerlinerShopping-Center der mfi ag haben das Qualitätszeichen erhalten: Die Gropius Passagen, die Neukölln Arcaden, die Spandau Arcaden, die Wilmersdorfer Arcaden und die Schönhauser Allee Arcaden.

Für die Vergabe des Qualitätszeichens müssen mindestens 18 von ingesamt 58 Prüfkriterien erfüllt werden.

Die feierliche Übergabe der Urkunden und der Signets an die Centermanager der Shopping-Centren erfolgte durch den Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, Nils Busch-Petersen, in Anwesenheit von Bezirksbürgermeister Matthias Köhne.

„Die Shopping-Center in unserer Stadt erfreuen sich nicht nur bei der Berliner Bevölkerung eines großen Zuspruches, sondern auch bei den zahlreichen in- und ausländischen Besuchern“, so Busch-Petersen. „Die bisherigen Berliner Center, die das Qualitätszeichen erhalten haben, tragen damit wesentlich dazu bei, das Angebot in unserer Shopping-Metropole noch attraktiver zu gestalten“.

Generationenfreundlich Einkaufen  - Preisübergabe am 24.04.2013 Foto: Nils Busch-Petersen (Handelsverband Berlin-Brandenburg, links) überreichte in Anwesenheit von Pankows Bürgermeister Matthias Köhne (2.v.r.) den Berliner Centermanagern der mfi das begehrte Qualitätszeichen.

Was heißt „generationenfreundlich“ im Einzelnen?

Das Qualitätszeichen „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“ wird an Einzelhandelsunternehmen in ganz Deutschland vergeben und hat sich nach nunmehr drei Jahren als wichtige Orientierungshilfe für die Kunden etabliert. Anhand von eigens für dieses Verfahren entwickelten Kriterien prüfen Testerinnen und Tester vor allem Leistungsangebote, Zugangsmöglichkeiten, Ausstattung der Geschäftsräume sowie das Serviceverhalten in den Unternehmen.

Das Qualitätszeichen zeigt dem Kunden, hier kann man sicher und bequem einkaufen. Der Zugang zum Geschäft oder Center barrierearm. Geschäfte sindgut ausgeleuchtet, mögliche Gefahrenstellen sind ausreichend markiert – Böden sind rutschfest.
Die Verkehrsflächen und Gänge sind breit und nicht verstellt.
Preise und alle Auszeichnungen sind gut lesbar, Beratung und Ausschilderung sind von hinreichender Qualität.

Wichtig für ältere Menschen: es sind auch Sitzgelegenheiten zum Ausruhen vorzufinden.

Save this post as PDF

m/s