Samstag, 18. November 2017
Home > Bezirksnachrichten > Seniorenpolitik in der BVV

Seniorenpolitik in der BVV

BVV Pankow

Am 24.06.2015 findet die außerordentlichen Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin zu seniorenpolitischen Fragen und Themen statt-

Aktuelle Stunde:
Die Tagesordnung sieht zunächst eine „Aktuelle Stunde vor. Das allgemein gehaltene Thema soll Gelegenheit zu Diskussionen der Bezirksverordneten geben und eine Standortbestimmung der Parteien anstoßen:

„Pankow wächst – ein Bezirk für alle Generationen!?“

Einwohnerfragestunde:
Nach der Einwohnerfragestunde stehen zwei Große Anfragen auf der Tagesordnung, die beide von der SPD-Fraktion gestellt wurden.

Große Anfrage:
5.1 VII-0983 Große Anfrage für die Kontaktstelle PflegeEngagement im Stadtteilzentrum Pankow zum Thema „Bezahlbarer Wohnraum“.

Anträge zu seniorenpolitischen Themen:
Danach folgen mehrere Anträge der SPD-Fraktion, die Sabine Röhrbein für mehrere Seniorenvertretungen eingereicht hat:

6.1 VII-0984 Antrag (Fraktion der SPD) für die Seniorenvertretung und den Pflegestützpunkt Mühlenstraße,
„Sozialer Wohnungsbau“

6.2 VII-0985 Antrag (Fraktion der SPD) für die Seniorenvertretung,
Seniorenwohngemeinschaft in der Michelangelostraße

6.3 VII-0986 Antrag BV Sabine Röhrbein (Fraktion der SPD) für die Senioren UNION,
Einführung der Abonnementkarte von 65plus auf 63plus

Die Große Anfrage zum Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ spricht ein aktuell sehr brisantes Thema an, weil viele Menschen beim Übergang vom Beruf in das Rentenalter plötzlich wegen sinkender verfügbarer Nettoeinkommen in Not geraten.

Nähere Informationen sind auch auf der Internetseite des Bezirksamtes Pankow, und dort auf vder Unterseite der Bezirksverordnetenversammlung zu finden.

Bezirk Pankow von Berlin – Bezirksverordnetenversammlung – Link

Save this post as PDF

m/s