Montag, 25. September 2017
Home > Berlin > Soll sexistische Werbung verboten werden?

Soll sexistische Werbung verboten werden?

Bademoden sexistisch?

Am 18.05.2017 wird im Rathaus Charlottenburg ein heißes „Sommerthema“ diskutiert werden: „Sexistische Werbung auch in Charlottenburg-Wilmersdorf verbieten!.“

Nach Friedrichshain-Kreuzberg ist das Thema nun auch in der BVV des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf angekommen. Die Fraktion DIE LINKE in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf hat einen entsprechenen Antrag zu Abstimmung gestellt.

Das Bezirksamt hat darauf in besonderer Weise reagiert: die Positionen aller Parteien in der BVV wurden auf der Internetseite des Bezirksamtes öffentlich gemacht.

In der neuen Bezirkszeitung von Charlottenburg-Wilmersdorf wird in das Thema eingeführt und fotografisch inszeniert.

Weitere Informationen:

www.charlottenburg-wilmersdorf-zeitung.de

Save this post as PDF

m/s