Montag, 23. Oktober 2017
Home > Aktuell > Sommerbad Pankow wegen Unwetterschäden geschlossen

Sommerbad Pankow wegen Unwetterschäden geschlossen

Sprungtum im Sommerbad Pankow - Foto: privat

Das Unwetter am vergangenen Sonnabend hat das Sommerbad Pankow voll getroffen. 20 bis 30 Bäume sind entwurzelt und haben schwere Schäden hinterlassen – nicht nur an der Einrichtung des Bades, sondern auch an den Terrassen und Liegewiesen. Das Bad ist daher vorerst geschlossen. Dies teilten heute die Bäderbetriebe in einer Pressemitteilung mit.

„Die Beseitigung der Schäden dauert an. Geplant ist, das Bad zum kommenden Wochenende wieder zu öffnen. Das ist jedoch abhängig vom Fortgang der Arbeiten. Die Berliner Bäder-Betriebe informieren über die Wieder-Eröffnung auf ihrer Internetseite.“

Erneuter Dauerregen erschwert die Prognosen

Für heute abend und für die kommenden beiden Tage ist erneut ergiebiger Dauerregen vorhergesagt. Daher können noch weitere Verzögerungen und Schäden auftreten, die eine Wiedereröffnung verzögern.

Die Berliner Bäderbetriebe empfehlen, in die geöffneten Hallenbäder auszuweichen.

Save this post as PDF

m/s