Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Slider > Sonnenaufgang: erster temporärer Karower Teich

Sonnenaufgang: erster temporärer Karower Teich

Temporärer Karower Teich nach Wasser-Rohrbruch

Ein Wasserrohrbruch sorgte in der vergangenen Nacht für das Entstehen des ersten „temporären Karower Teiches“. Kurz vor Mitternacht brach ein Hauptrohr der Berliner Trinkwasserversorgung unter einem Radweg zwischen den Pankower Ortsteilen Karow, Stadtrandsiedlung Malchow und dem benachbarten Ort Lindenberg. In der Folge brach die Wasserversorgung in Teilen von Pankow, Prenzlauer Berg, Weißensee und den Berliner Nachbarbezirken Lichtenberg ( Ortsteil Hohenschönhausen) und Marzahn-Hellersdorf für einige Stunden zusammen. Zwischen Mitternacht und etwa 3:30 Uhr waren zehntausende Haushalte im betroffenen Versorgungsgebiet ohne fliessendes Wasser.

Im Umfeld der Bruchstelle der Hauptwasser-Leitung, die einen Durchmesser von ca. einem Meter hat, bildeten sich schnell zwei Seen. Die Suche nach der Bruchstelle nahm daher viel Zeit in Anspruch. Die Leitung musste nach Auffinden des Schiebers von Hand zugedreht werden.

Danach wurde die ausgefallene Rohrleitung zwischen den Einzugsgebieten der Wasserwerke Stolpe und Friedrichshagen durch anderes Leitungen überbrückt. Nach 3:30 Uhr waren die betroffenen Haushalte wieder am Netz.

Wasserrohrbruch unter dem Radweg
Wasserrohrbruch unter dem Radweg: Mitarbeiter der Berliner Wasserbetriebe bei der Suche nach dem Sperrschieber – Foto: Stefan Natz BWB

Nach Angaben von Stefan Natz, Pressesprecher der Berliner Wassserbetriebe, waren rund 20.000 Kubikmeter Wasser abgelaufen und hatten bis zu 30 cm tiefe Wasserflächen mit etwa 1,5 Hektar Ausdehnung gebildet. Die Wasserleitung stammt noch aus DDR-Zeit und wurde 1958 verlegt und sollte bis zu 100 Jahre halten. Der Schaden geht vermutlich auf Materialfehler und Korrosion zurück.

Zur Stunde sickert das Wasser schnell ab, eine Baufirma pumpt noch bis Mittag rund 3.000 Kubikmeter Wasser aus der schadhaften Wasserleitung ab, bevor deren Reparatur beginnen kann.

Karow hat nun einen ersten temporären Karower Teich. Das Schauspiel wird heute noch eine Weile zu sehen sein.

Die Karower Teiche westlich der Panke und des Pankewanderweges liegen bekanntlich in Französisch Buchholz.

Save this post as PDF

m/s