Dienstag, 24. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Sporthalle im Ossietzky-Gymnasium fertig

Sporthalle im Ossietzky-Gymnasium fertig

BA Pankow informiert

Die denkmalgerecht sanierte innen liegende Sporthalle des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums in der Görschstr. 42-44 in 13187 Berlin-Pankow, wird am Dienstag, dem 11. März 2014 um 13 Uhr in Anwesenheit der Pankower Schulstadträtin, Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD), nach nur zehn Monaten Bauzeit wieder in Betrieb genommen.

Die Beleuchtung und der Fußboden wurden erneuert, die Akustik verbessert, Prallschutz aufgebracht sowie die Heizung modernisiert.

Die Kosten in Höhe von 520.000 Euro wurden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt aus dem Programm Zukunftsinitiative Stadt Programm Stadtteilsanierung übernommen.

Damit ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg der vollständigen Sanierung des Carl-von-Ossietzky –Gymnasiums erreicht und ein – allerdings sehr kleiner – Beitrag zur Unterstützung des Sportunterrichts geleistet.

Das nach wie vor vorhandene massive Hallendefizit der Schule kann jedoch nur durch den Bau der geplanten Vier-Felder-Sporthalle in der Neuen Schönholzer Straße gelöst werden.

Save this post as PDF

m/s