Donnerstag, 17. August 2017
Home > Themen > Start der Tourismusbörse: Berlin ist 365/24

Start der Tourismusbörse: Berlin ist 365/24

visitBerlin auf der ITB 2016

Berlin ist wieder Welthauptstadt im Tourismus, die Internationale Tourismusbörse (ITB) startet auf dem Messegelände am Funkturm. Der Berlin-Stand auf der ITB präsentiert sich hier in neuem Design: Berlin ist 365/24. Ein sparsamer, eindrücklicher Claim, ausgedacht von Burkhard Kieker, Chef von visitberlin und Moritz van Dülmen, Chef von Kulturprojekte Berlin. Zur 50. Jubiläums-ITB präsentiert sich Berlin auf einem neuen Messestand in Halle 12.

visitBerlin auf der ITB 2016
visitBerlin – Stand auf der ITB: Iris Gleicke, Michael Müller, Burkhard Kieker © visitBerlin, Foto Dirk Mathesius

Gemeinsam mit mehr als 70 Einzelausstellern, darunter mehreren Start-Ups, stellt sich die deutsche Hauptstadtregion auf der größten Reisemesse vor. Berlin ist eine der touristisch erfolgreichsten Städte weltweit: Die Marke von 30 Millionen Übernachtungen wurde im vergangenen Jahr erstmals überschritten.

„Es gibt vielfältige internationale Herausforderungen“, sagt Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin. „Der Magnetismus Berlins ist aber ungebrochen. Ich rechne daher für 2016 mit einem erfolgreichen Tourismus- und Kongressjahr für Berlin.“

Neue Marketinginitiative Berlin 365/24

Ab diesem Jahr stellt sich die deutsche Hauptstadt auf der ITB unter einem neuen Claim vor: „Berlin 365/24“ bringt die Außenwahrnehmung Berlins auf den Punkt. Die Stadt bietet zu jeder Jahreszeit das Beste aus Hoch- und Subkultur, aus High-End, Wissenschaft und Lifestyle – 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.

Diese gemeinsame Marketinginitiative von visitBerlin und Kulturprojekte Berlin macht das breite Veranstaltungsangebot der Stadt auffindbar, buchbar und erlebbar. „Berlin 365/24“ steht unter dem Dach der Stadtmarketing-Kampagne beBerlin. Sie wird auf der ITB erstmals offiziell der internationalen Zielgruppe vorgestellt, für die sie konzipiert ist.

visitBerlin-Stand auf der ITB 2016
visitBerlin-Stand auf der ITB 2016 © visitBerlin, Foto Dirk Mathesius

Auf der neuen Internetseite www.365-24.berlin werden sämtliche Maßnahmen gebündelt. Zudem leitet die Seite zu einer Veranstaltungs-Datenbank weiter, ein wertvoller Service für die Touristen. Ein Magazin und ein Trailer geben Tipps, was die Atmosphäre Berlins ausmacht und warum es sich das ganze Jahr über lohnt, die Stadt zu besuchen. „Berlin 365/24“ wird in diesem Jahr Thema bei mehr als 300 internationalen Marketingveranstaltungen visitBerlins sein.

Ob das Angebot der richtige Ansatz ist, muss sich noch zeigen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist die Internetseite offensichtlich überlastet. Ob vorwiegend mobile Internetbesucher in großer Zahl in den Tiefen des Internetangebots suchen, ist noch fraglich.

Filme und Start-Ups werben für Berlin

Der Messestand wurde gemeinsam mit einigen der innovativsten Start-Ups der Hauptstadt gestaltet. So gibt die Firma VFXbox den Besuchern mit einer Augmented Reality-Brille einen besonderen Einblick in das Stadtleben: Ohne einen Schritt vor die Tür des Messegeländes zu setzen, ist es den Besuchern möglich, durch die Stadt zu spazieren und sie aus den verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Erstmals wird auch die Faszination Berlins als Filmstandort prominent auf dem Messestand sichtbar gemacht. Auf einer breiten LED-Wand und weiteren Monitoren wird exklusives Filmmaterial gezeigt, das vom medienboard Berlin-Brandenburg zur Verfügung gestellt wurde. Ob Kunst, Kultur, Freiheit oder Sightseeing – die Besucher erhalten einen Eindruck davon, welche zahlreichen Facetten die Region in nationalen und internationalen Filmproduktionen abbildet.

Über visitBerlin

„Wir kennen Berlin.“ Gemäß diesem Motto wirbt die Berlin Tourismus & Kongress GmbH, die unter der Marke visitBerlin agiert, seit 1993 weltweit für die Reisedestination Berlin. Das Berlin Convention Office von visitBerlin vermarktet die deutsche Hauptstadt als Kongressmetropole. Mit über 30 Millionen Übernachtungen im Jahr 2015 ist die deutsche Hauptstadt so gut besucht wie nie zuvor. Als Kongressdestination rangiert Berlin gefragt im internationalen Ranking bereits seit zehn Jahren unter den Top 5. Das Berlin Service Center (Tel. 030-25 00 25) informiert über das komplette touristische Leistungsspektrum Berlins.

Weitere Informationen:

www.visitBerlin.de

Save this post as PDF

m/s