Donnerstag, 21. September 2017
Home > Bezirksnachrichten > Strandbad Weißensee ab heute wieder offen!

Strandbad Weißensee ab heute wieder offen!

Strandbad Weißensee

Bei prallen Sonnenschein ist das Strandbad Weißensee seit heute 12 Uhr wieder geöffnet. Die vorübergehende Schließung, infolge der baubedingten Kappung der Abwasserleitung, ist nun abgewendet. Dank eines erfolgreichen Krisenmanagements, nach vielen schlaflosen Nächten beim Team um Alexander Schüller seinen Mitarbeiter*innen, und Dank der Zusammenarbeit und Unterstützung Vieler ist die wichtigste Sommer-Attraktion des Bezirks wieder provisorisch in Betrieb.

Unterstützung kam von Seiten des Pankower Bezirksbürgermeisters Sören Benn. Auch die Hilfe der Berliner Wasserbetriebe beim Auffinden eines Ersatzanschluß und die konstruktive Unterstützung des Investors und der projektsteuernden Architekten bei der Finanzíerung einer Ersatzlösung ist zu nennen. Auch die Pankower Genehmigungsbehörden für Wasser, Umwelt und Lebensmittelaufsicht haben schnell reagiert, und so daran mitgewirkt, dass der Schaden nicht ausgeufert ist.

Unternehmer mit Krisenmanager-Eigenschaften

Alexander Schüller hat als Geschäftsführer ein komplettes mittelständisches Unternehmen mit 46 Mitarbeitern durch eine Krise geführt. Dank kühlem Kopf und guter Krisenkommunikation ist es ihm gelungen, schnell Hilfe und koordiniertes Handeln der Beteiligten zu organisieren. Nicht verschwiegen werden soll, dass der Investor durch Versagen seines beauftragten Bauleitungsbüros selbst in die mißliche Lage gekommen ist. Durch schnellen Wechsel des Projektsteuerers, hat Dipl.-Ing. Lars Restemeier von Langhoff Architekten das Projekt in professionelle Hände übernommen, und die einstweilige Sicherung des Saisonbetriebes übernommen. Yalda Jekan von Alphainvest hat sich bereit erklärt, die Kosten zu übernehmen und den Betrieb abzusichern.

Provisorischer Saisonbetrieb bis zum Neuanschluß

Aktuell ist das Strandbad Weißensee durch die Aufstellung von zwei WC-Containern im Betrieb gesichert. Die Abwassertanks unter den WCs müssen allerdings alle zwei Tage durch Tankwagen geleert werden, eine Notlösung, die bis zum Neuanschluß der Abwasser-Leitung in Betrieb ist.
Die Getränkeversorgung im Strandbad ist etwas eingeschränkt: Bier gibt es frisch vom Faß von einem Schankwagen. Viele Getränke können zeitweilig nur aus Flaschen serviert werden. Das Speisenangbot ist ebenfalls eingeschränkt, aber ein Grill sorgt auch für „feste Nahrung“.
Der provisorische Betrieb geht so lange, bis die fest installierten Leitungen erneuert sind. Die Bauarbeiten hatten dafür schon am letzten Montag begonnen. Schon im Juni soll wieder der Regelbetrieb in Gang kommen.

Wetter-Delle und Betriebsaufall drücken die Umsatzkurve

Das Strandbad Weißensee ist als Saisonbetrieb auf gutes Wetter angewiesen. Da das Frühjahrswetter einen Start gebremst hat, und die Betriebsunterbrechung einen hohen Umsatzausfall nach sich zieht, muss die Betriebsgesellschaft des Strandbades die Ausfälle ausgleichen. Deshalb ist auch ein bischen Hilfe und Solidarität gefragt: Party-Vorbuchungen, Wahlkampfveranstaltungen und Stammtische könnten genau die Beiträge leiten, damit die Saison 2017 auch betriebswirtschaftlich im Ganzen gelingt.
In der Berliner Abendschau wurde Alexander Schüller gestern abend nach seinem größten Wunsch gefragt; er antwortete: „Ganz viel Sonne und ein möglichst langer Sommer!“

Save this post as PDF

m/s