Montag, 21. August 2017
Home > Baugeschehen > Straßenbauarbeiten Wiltbergstraße

Straßenbauarbeiten Wiltbergstraße

Pankow baut

In Berlin-Buch stehen umfangreiche Straßenbauarbeiten zum grundhaften Ausbau der Wiltbergstraße bevor. Das Bezirksamt Pankow meldet dazu die Vorbereitungen:

Vorboten der Straßenbauarbeiten in der Bucher Wiltbergstraße
Beginn der Ertüchtigung der Umleitungsstrecke am 15. September 2014

Anfang November 2014 beginnen die Straßenbauarbeiten in der Wiltbergstraße zwischen Straße Am Sandhaus und Karower Chaussee. Davor wird am Montag, dem 15. September mit der Ertüchtigung der Umleitungsstrecke begonnen. Diese führt über die Hobrechtsfelder Chaussee, Pölnitzweg und die Straße Alt Buch. Größere Fahrzeuge müssen die Wiltbergstraße weiträumig umfahren, da die Eisenbahnbrücke Pölnitzweg nur eine lichte Höhe von 3,90 m aufweist.

Fahrbahn und Gehwege der Wiltbergstraße befinden sich überwiegend in einem überalterten desolaten baulichen Zustand und sollen deshalb grundhaft erneuert und neu gestaltet werden.

Zudem sollen der Baumbestand ergänzt und die Straßenbeleuchtung erneuert werden. Parallel zu den Straßen- und Gehwegarbeiten werden die Berliner Wasserbetriebe den Leitungsbestand und die Straßenentwässerungsanlage neu bauen. Andere Leitungsverwaltungen wie Vattenfall, Telekommunikationsgesellschaften oder die NBB (Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg, ehemals Gasag) passen ihren Bestand höhenmäßig an, bzw. erneuern ihre Anlagen teilweise.

Die Gesamtbaukosten gemäß Bauplanungsunterlage betragen ca. 6.980.000 EUR und werden aus dem Programm Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) finanziert.

Save this post as PDF

m/s