Montag, 25. September 2017
Home > Bezirksnachrichten > „Tag der offenen Tür“ im Senterra Pflegezentrum

„Tag der offenen Tür“ im Senterra Pflegezentrum

Senterra Pflegezentrum

Das Thema „Pflege und Kurzzeitpflege“ ist hoch aktuell und stark nachgefragt. Doch wie kann man sich informieren? Das Senterra Pflegezentrum geht den direkten Weg: am kommenden Tag der Offenen Tür können sich interesierte Besucher_innen direkt vor Ort einen Einblick in den Alltag des Pflegezentrums verschaffen. Gäste haben die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Einrichtung zu besichtigen, und verschiedene Kooperationspartner kennenzulernen und anzusprechen. So ist z. B. das Sanitätshaus Seeger präsent, und ist mit der Physio- und Ergotherapie Fa. Zeisler mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ansprechbar.

12. „Tag der offenen Tür“ am 15. Juli 2017 | 10-14 Uhr

Das Senterra-Team rund um Einrichtungsleiter René Lattner lädt herzlich in das Senterra Pflegezentrum in Prenzlauer Berg ein. Das Haus kann besichtigt werden, zur Information und Beratung stehen Ansprechpartner bereit. Die Berliner Polizei ist übrigens auch vor Ort und bietet zusätzlich von 12 – 14 Uhr an, Fahrräder der Gäste kostenfrei vor Ort zu codieren.

Für das leibliche Wohl sorgt die hauseigene Küchenmannschaft. In lockerer Atmosphäre haben Angehörige, Gäste und alle Bürger_innen dabei die Möglichkeit, das Senterra Pflegezentrum mit seinen Bewohnern und Mitarbeitern besser kennenzulernen.

„Wir möchten, dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen. Dazu gehört ein persönliches und vor allem vertrauensvolles Verhältnis zu den Bewohnern, Mitarbeitern und Angehörigen.“,so René Lattner.

Nutzen kann man den Tag der offenen Tür aber auch, um sich grundlegen über Betreuung und Pflege zu informieren, eine Anmeldung vorzunehmen, oder sich die Besonderheiten der Einrichtung Beschützter Wohnbereich und Junge Pflege erläutern zu lassen. Auch für Fragen zu den Themen Vollmacht oder Betreuung, Patientenverfügung und Finanzierung steht das Team gerne zur Verfügung.

Über das Senterra Pflegezentrum

Das Senterra Pflegezentrum gehört zur Alloheim-Gruppe, mit bundesweit 155 stationären Pflege-Einrichtungen mit ca. 19.000 Pflegeplätzen, 27 Einrichtungen mit Betreutem Wohnen sowie 13 ambulante Dienste. Das Unternehmen beschäftigt rund 14.500 Mitarbeiter. Unter dem Dach der Alloheim Senioren-Residenzen werden drei Leistungsbereiche vereint: Stationäre Pflege, Ambulante Pflege und Betreutes Wohnen. Die Philosophie der Häuser besteht in einem hohen Qualitätsanspruch in den Bereichen Wohnen, Lebensqualität, Betreuen, Service und Pflege. Die Gruppe bietet individuelle Wohn-, Betreuungs- und Pflegeformen aus einer Hand – für Menschen aller Pflegestufen. Eine Besonderheit in der Pflegelandschaft: auch Haustiere sind in den Einrichtungen der Alloheim Senioren-Residenzen willkommen.

Zum Thema Kurzzeitpflege bieten die Einrichtungen schnelle unbürokratische Hilfe. Für Familien mit dringendem Bedarf an Kurzzeitpflege werden freie Plätze in ganz Deutschland mit einer bundesweiten Service-Telefonnummer 0800-5888797 vernetzt.

Senterra Pflegezentrum | Schieritzstraße 30 | 10409 Berlin | www.berlin.senterra.eu

Hinweis der Redaktion:
Das Thema Kurzzeitpflege wird demnächst in einem gesonderten Beitrag behandelt

Save this post as PDF

m/s