Mittwoch, 16. August 2017
Home > Wirtschaft > Tage der Berufsausbildung 2014

Tage der Berufsausbildung 2014

IHK BERLIN

Tage der Berufsausbildung 2014 und vocatium Berlin: Wegweiser für den erfolgreichen Berufseinstieg

In der kommenden Woche laden IHK Berlin und die Handwerkskammer zu einem besonderen Jubiläum: 20 Jahre „Tage der Berufsausbildung“.

Am 11. und 12. Juni 2014 findet die beliebte Ausbildungsmesse zusammen mit der 10. „vocatium“, der Fachmesse für Ausbildung und Studium, des Berliner Instituts für Talententwicklung (IfT), in den STATION-Hallen Berlin am Gleisdreieck statt.

Die Veranstaltungen richten sich an ausbildungs- und studienplatzsuchende Schüler, um ihnen die Tourenplanung durch den Dschungel beruflicher Ausbildungswege zu erleichtern.

Die Veranstalter rechnen mit 15.000 jugendlichen Besuchern aus Berlin und Brandenburg.

Duale Berufsausbildung – der Premiumstart in den Beruf

Die duale Berufsausbildung ist ein Premiumprodukt Deutschlands zur Gewinnung gut ausgebildeter Fachkräfte. Deshalb lädt die Berliner Wirtschaft seit nunmehr 20 Jahren zum Ausbildungsmarktplatz „Tage der Berufsausbildung“ ein. Ergänzend finden auf der „vocatium“ viele tausend, überwiegend terminierte Gespräche mit Jugendlichen statt. Auszubildende und Ausbilder aus Industrie, Handwerk, Dienstleistungen, Gastgewerbe/Hotellerie, Handel und den freien Berufen geben interessierten jungen Leuten wichtige Informationen zur Berufsausbildung. Die Besucher haben die Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen abzugeben und Vorstellungsgespräche zu üben. Auch Studieninteressierte können sich auf den Tagen der Berufsausbildung und der „vocatium“ vor Ort über vielfältige Studienangebote informieren.

Werben um den Fachkräftenachwuchs – auch Chancen für die zweite Chance nach schlechten Noten

Die mehr als 230 Aussteller – Ausbildungsbetriebe, Fach- und Hochschulen sowie Beratungsinstitutionen – haben sich im Jubiläumsjahr Besonderes einfallen lassen, um Schüler, Lehrer, Eltern und alle Interessierten auf den „Tagen der Berufsausbildung“ und der „vocatium“ anschaulich über die verschiedensten Ausbildungsberufe und individuelle Karrieremöglichkeiten zu informieren.

Die breite Angebotspalette richtet sich sowohl an leistungsschwächere als auch an leistungsstarke Schüler.

Gemeinsames Ziel der Organisatoren und ausstellenden Unternehmen und Institutionen: Kein Jugendlicher darf auf dem Weg von der Schule in den Beruf verloren gehen, kein angebotener Ausbildungsplatz soll unbesetzt bleiben.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu den „Tagen der Berufsausbildung“ und „vocatium“, am 11. und 12. Juni, jeweils von 8:30 bis 14:45 Uhr in den STATION-Hallen, Luckenwalder Str. 4–6, 10963 Berlin. Der Eintritt ist frei.

Links:
www.ihk-berlin.de
www.hwk-berlin.de
www.erfolg-im-beruf.de

___________________________________________________________________________

Ausbildungsplatz gesucht? – Spannender zukunftssicherer Beruf gesucht? Ausbildungsprobleme und Suche nach 2. Chance?

Die Pankower Allgemeine Zeitung erarbeitet ein E-Book zum Thema Berufsausbildung und kooperiert dazu mit Bildungsträgern und
Unternehmen. Schon jetzt liegen Links und Kontakte zu über 600 Angeboten in Berlin und 60 bundesweite Angebote vor.
Darunter sind auch Angebote für assistierte Ausbildung, und Angebote für Behindertenarbeit.

Informationen auf Anfrage: redaktion@pankower-allgemeine-zeitung.de

Save this post as PDF

m/s