Dienstag, 17. Oktober 2017
Home > Kultur > „The Electro Swing Revolution Vol. 5“

„The Electro Swing Revolution Vol. 5“

The Sweet Life Society

Die Electro Swing Revolution geht weiter: Am letzten Oktobertag wird „The Electro Swing Revolution Vol. 5“ exklusiv als Doppel-CD bei Lolas World Records veröffentlicht. Am 1.11.2014 steigt die Record Release Party steigt am 1.11.2014 im im Astra Kulturhaus.

The Sweet Life Society
The Sweet Life Society – Foto: Press Release

Diesmal sind Gäste aus Italien mit dabei: präsentiert werden „The Sweet Life Society“ aus Turin live auf der Astra-Bühne – eine der internationalen Top-Bands des Electro Swing. Im Gepäck haben sie ihr im Sommer erschienenes Debüt-Album ‚Swing Circus’ (BMG/Warner Music).
Außerdem swingen diverse DJs mit den Besuchern bis in den Morgen hinein, u.a. auf dem neu eingerichteten „Electro Vintage Revolution Floor“. Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet das Fest ab, u.a. mit einer Vintage-Photo Corner, dem Show Act ‚In Love with Fire‘, einem kostenlosen Swing-Tanzkurs und dem bewährten Hula Hoop-Dancefloor.

The Electro Swing Revolution Vol. 5
The Electro Swing Revolution Vol. 5 – Cover

Vibrierende Verbindung zwischen Friedrichshain und Prenzlauer Berg

Die im Astra Kulturhaus und im Frannz Club stattfindende Partyreihe „Electro Swing Revolution“ ist zur Zeit Berlins einziger regelmäßiger Electro Swing Event, bei dem diese faszinierende neue Strömung in Reinkultur zelebriert wird. Seit über 2 Jahren ist es eine feste Größe in der Berliner Partylandschaft und eine der beliebtesten Electro Swing-Partys Europas. Zu den Partys versammeln sich pro Abend bis zu 2000 swing-begeisterte Besucher.

Outfit und Stil werden belohnt

Für stilechte Fans gibt es einen Bonus: alle Gäste, die bis 0.30 Uhr im Vintage-Outfit erscheinen, zahlen nur den halben Eintrittspreis (5,-€).
Erstmals wird zum Tanz auf dem „Electro Vintage Revolution Floor (hosted by The Carlson Two)“ eingeladen, der das musikalische Spektrum der Party um Electro Cumbia, Gospel-Soul, Gipsy-/Balkan Swing und Electro Blues erweitert.

Louie Prima und Justin Fidèle - Foto: Helge Ferbitz
Louie Prima und Justin Fidèle – Foto: Helge Ferbitz

Die beiden Gründer der Electro Swing Revolution sind natürlich auch dabei: DJ Louie Prima und DJ Justin Fidèle pusten natürlich zur Feier des Tages den Staub von den alten Schellackplatten ihrer Grammophone und werden bis zum Morgengrauen mit den Gästen swingen. Als Gast wird außerdem der Berliner DJ Xenophil begrüßt, der schon mehrfach bei der Electro Swing Revolution gefeierte Sets abgeliefert hat.

Beginn: 23:30 Uhr | Eintritt: € 10,- AK / € 8,80 VVK (im Vintage-Outfit bis 0:30 Uhr nur € 5,-)

Astra Kulturhaus | Revaler Str. 99 | 10245 Berlin-Friedrichshain | www.astra-berlin.de

Weitere Informationen:

www.electroswing-revolution.de

Vorschau:
Am 21.11. geht die Electro Swing Revolution im Frannz Club weiter. Die neue Piano Smokers Lounge wird von Dmitri Dragilew aus Riga am Piano bespielt. Er lädt zum niveauvollen Erholen vom Partytrubel. Auf den Floors sorgen DJs aus Hamburg und Berlin für Flair und Stimmung

Save this post as PDF

m/s