Dienstag, 26. September 2017
Home > Kultur > Theater in der Parkaue gastiert im Prater Berlin

Theater in der Parkaue gastiert im Prater Berlin

Bilder Deiner Großen Liebe © Theater an der Parkaue

Das Theater in der Parkaue, auch Junges Staatstheater Berlin genannt, ist das größte Staatstheater für junge Menschen in Deutschland. Es wurde im Jahr 1950 gegründet hat seitdem über acht Millionen Zuschauer in sein Haus gelockt. Mehr als 500 Inszenierungen wurden bisher im Theater an der Parkaue im Bezirk Lichtenberg aufgeführt. Zurzeit werden die Bühne 1 und 2 des Theaters saniert, das Ensemble reist während dieser Zeit durch die Stadt und spielt bis Sommer 2017 an mehreren Bühnen der Stadt Berlin.

Bilder Deiner Großen Liebe © Theater an der Parkaue
Bilder Deiner Großen Liebe © Theater an der Parkaue

Das junge Ensemble tritt nicht nur im Prater in der Kastanienallee auf, es ist auch im Kulturhaus Karlshorst, im Haus der Kulturen der Welt und in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin zu sehen.

Mit zwei Inszenierungen bringt Intendant Kai Wuschek neues Theaterleben nach Prenzlauer Berg, dessen einst große Theaterszene sich inzwischen im kulturamtlichen Pflegeheim befindet – oder als „Hochschul-Ausbildungstheater“ ein Schattendasein führt. Der Kulturimport aus Lichtenberg bringt nun frische Theaterluft nach Prenzlauer Berg.

Donnerstag, 9. Juni und Freitag, 10. Juni 2016, 19 Uhr | Tickets: 13 €
Bilder deiner großen Liebe

Isa ist vierzehn und flieht aus einer Anstalt. Sie schmeißt ihre Schuhe weg und trampt.Sie steigt wieder aus und legt sich auf dem Berg mit der goldenen Kuppe schlafen. Sie hat Hunger und wirft im Dorfladen die Scheiben ein. Sie schneidet sich die Füße an den zerbrochenen Scherben auf und spült die Wunden mit Fanta. Sie rennt. Sie eckt an. Sie bricht aus. Sie kommt an. Sie flieht wieder. Wahrheit und Traum verschwimmen. Alles verschwimmt. Isa ist im ständigen Widerstreit mit der Realität. Und findet die Spur von Glück mit einem Blonden und einem Russen.

Mit „Bilder deiner großen Liebe“ erzählt Wolfgang Herrndorf die Geschichte des Mädchens aus seinem Romans „Tschick“ weiter. Er stellt die Frage nach der Normierung in unserer Gesellschaft und wie wir mit dem Anderssein umgehen völlig neu.

Prater Berlin | Foyer | Kastanienallee 7-9 | 10435 Berlin | parkaue.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Premiere: Sonntag, 12. Juni 2016, 16 Uhr | Tickets: 14 €
Der Zauberer von Oz

Der Zauberer von OZ © Theater an der Parkaue
Der Zauberer von OZ © Theater an der Parkaue

Gleich ein paar Tage später bringt Martin Grünheit die Geschichte „Der
Zauberer von Oz“ vom wundersamen Land hinter dem Regenbogen auf die Praterbühne.

Dorothy wächst bei Onkel Henry und Tante Em in der tristen und endlosen Prärie von Kansas auf – bis ein Wirbelsturm Dorothy samt Haus in das Land von Oz trägt. Obwohl die Munchkins sie zur Heldin erklären, will das Mädchen nicht im Wunderland bleiben, sondern nur zurück nach Hause. Doch allein der Zauberer von Oz kann ihr diesen Wunsch erfüllen.

Weitere Termine:
Dienstag, 14. Juni 2016, 10 Uhr
Mittwoch, 15. Juni 2016, 10 Uhr

Prater Berlin | Foyer | Kastanienallee 7-9 | 10435 Berlin | parkaue.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦
Kultur in Pankow
KULTUR IN PANKOW fördert besondere Kulturveranstalter! Diese Veranstaltungsankündigung wird durch Kulturspende ermöglicht!

Mehr Kulturveranstaltungen
in Berlin, täglich frisch
finden Sie auf KULTUREINS: www.kultureins.de

Save this post as PDF