Freitag, 20. Oktober 2017
Home > Kultur > Torstraßenfestival 2014

Torstraßenfestival 2014

Torstraßenfestival 2014

Am 30. August bietet das Torstraßenfestival wieder einen Blick auf das musikalische Geschehen der Stadt. In elf Spielorten an der Torstraße und drumherum, werden tagsüber über 30 Künstlerinnen, Künstler und Gruppen auftreten. Südlich von Prenzlauer Berg tobt an diesem Tag das musikalische Leben.

Torstraßenfestival 2014 am 30.8.2014
Torstraßenfestival 2013: Gaststätte W. Prassnik – Foto:Dieter H. Engler

Clubs, Kneipen, Partybühnen und Live-Gigs präsentieren unabhängige, eigenwillige, zeitgemäße und relevante Pop-Musik aus Berlin: Einheimische, Durchreisende – sowie internationale Einflüsse.

4. Torstraßenfestival

Das Torstraßenfestival findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt, erwartet werden rund 2000 Besucherinnen und Besucher. Um das offizielle Programm herum sind zahlreiche Veranstaltungen und Kooperationen in der Nachbarschaft in Planung.

«90% der Künstlerinnen und Künstler des Festivals leben und arbeiten in Berlin oder haben einen besonderen Bezug zur Stadt. Das ist die Kernidee des Festivals, wir wollen rausfinden was zwischen Neukölln und Wedding los ist, was neu und interessant ist und das ist jedes Jahr eine ganze Menge.» meint Norman Palm, einer der Festivalorganisatoren.

Das Torstraßenfestival findet seit 2011 tagsüber in zahlreichen Locations an der Torstraße und drumherum in Berlin-Mitte statt. In Zusammenarbeit mit den Clubs, Cafés, Bars und Geschäften der Nachbarschaft bietet es ein aktuelles vielfältiges Programm, aufgeschlossen und immer ein paar Schritte abseits des Mainstreams.

Andrea Goetzke, die das Festival organisiert und begleitet freut sich schon riesig:

«Das Festival wird durch die vielen Kooperationen lebendig – mit den Clubs, die die Festivalbühnen stellen, den Ko-Kuratoren an den verschiedenen Bühnen, den vielen Helfern und Mitarbeitern am Tag selbst, Technik- und Backlineverleih, mit denen wir über die Jahre zusammenarbeiten und die vielen Läden, die ein eigenes Programm am Festivaltag machen.»

Das Event ist übrigens eine Kooperation zwischen newthinking, der Kuratorin & Promoterin Melissa Perales sowie dem Musiker & Designer Norman Palm.

Torstraßenfestival 2013
Torstraßenfestival 2013 – Foto: Dieter H. Engler

Das Line-Up 2014:

Africaine 808 / Alexander Geist / Alexander Winkelmann / Alis / ATMA / Banque Allemande / Bass Gang / Blackest Ever Black (DJ) / Blindspot / Brangelina / Chris Imler / Dylan III / Evy Jane / Federico Albanese / Fiordmoss / Islaja / Julie Byrne / Lambert / Magic Island / Miss M.E / Momus / Oum Shatt / Perera Elsewhere / Physical Therapy (DJ) / Scarlett O’Hanna / Siinai / Skiing / Sun Worship / Susanna Berivan / Susie Asado & Pablo Dacal / Terekke / Tom Adams / Uri Gincel Trio / Will Samson / Yohuna / Zugezogen Maskulin

Die Veranstaltungsorte 2014

Die südliche Schönhauser Allee vom Pfefferberg bis zur Torstraße und die Torstraße zwischen Rosenthaler Platz und Rosa-Luxemburg-Platz sind der Schauplatz des Tortstraßenfestival. Viele bekannte Locations beleben das Festival:

Acud / Bassy Cowboy Club / Gaststätte W. Prassnik / Grüner Salon / Kaffee Burger / Kim Bar / Platoon Kunsthalle / Roter Salon / St. Oberholz / Waldo Bar / Z-Bar.

Torstraßen Festival 2014 from Torstraßen Festival on Vimeo.

Weitere Informationen:

Soundcloud Compilation 2014

TORSTRASSENFESTIVAL 2014 | Berlin-Mitte | 30. August 2014, 14-22Uhr | www.torstrassenfestival.de | Tagestickets 15 Euro

Torstraßenfestival t2014

Save this post as PDF

m/s