Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Kultur > Trecker-Sex am Barnim Panorama

Trecker-Sex am Barnim Panorama

Barnim Panorama: Museumsfest 2016

Mit stolz geschwellter Kühlerhaube stehen sie auf dem Freigelände und im Museum. Die Farbe grün ist seit ewigen Zeiten Trendfarbe bei den bodenständig tuckernden Diesel-Cabrios der Agrar- und Forstleute. Die Brautschau geht hier anders als bei RTL: „Trecker sucht Mann!“ – Ein bischen Rost und Alter machen schön. Dieselhauch und Schmierölglänzen werden toleriert. Männer bekommen regelmässig romantische Gefühle von Freiheit und Landabenteuer, wenn der sonore Sound des Motortaktes stimmt.

Barnim Panorama: Museumsfest 2016
Barnim Panorama: Museumsfest am 22.5.2016 – Foto: Gemeinde Wandlitz /BARNIM PANORAMA

Die Gemeinda Wandlitz lädt zum Museumsfest ein
Bereits zum 36. Mal wird das traditionelle Fest rund um das Ausstellungsensemble des Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz im Wandlitzer Ortskern begangen. Anlässlich des Internationalen Museumstages und des Europäischen „Tag der Parke“ wird herzlich dazu eingeladen.

Sonntag, 22.Mai 2016 | 11-17 Uhr
Museumsfest zum Internationalen Museumstag & Tag der Parke
Kulturlandschaft, Handwerk und Technik erleben

Im BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum • Agrarmuseum Wandlitz ist eine große Landmaschinen-Schau beheimatet, die im Ausstellungsraum und im Freigelände gezeigt wird.

Zwei Themen setzen in diesem Jahr besondere Akzente: Das bundesweite Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ ist auf die Vernetzung der Museen in ihrem regionalen und kulturellen Umfeld gerichtet. Die Initiative Kulturland Brandenburg stellt das Handwerk zwischen Tradition und Innovation in den Blickpunkt.

Treckerfahrt am Barnim Panorama
Barnim Panorama: Treckerfahrt zum Museumsfest am 22.5.2016 – Foto: Gemeinde Wandlitz /BARNIM PANORAMA

Als Museum und Naturparkzentrum steht das BARNIM PANORAMA in Architektur, Ausstellung und Funktion beispielhaft für beides. Vielzählige Objekte, von ur- und frühgeschichtlichen Funden bis hin zu großer Landtechnik, erzählen und bewahren die Geschichte der Menschen, der Land(wirt)schaft und des Handwerks. Moderne Medien präsentieren die Schätze der Kulturlandschaft des Naturparks Barnim. Im Außenbereich bieten ein Schaugarten zur Nutzpflanzenvielfalt und ein Entdeckerpfad mit Baumhaus besondere Naturerlebnisse.

Gemeinsam mit dem FV Agrarmuseum Wandlitz e.V. wurde mit vielen Partnern ein buntes Programm vorbereitet. Rund um die Ausstellung „Geformte und Genutzte Landschaft“ kann Unterhaltsames und Wissenswertes für Groß und Klein mit Live-Musik erlebt werden. Traditionelle und aktuellen Handwerkspräsentationen ergänzen das Angebot. Traktoren von einst und heute sind in der beliebten Landtechnikschau zu sehen. Frische Butter lockt auf der regionalen Schlemmermeile angeboten: Hier wird Brot aus dem Holzbackofen & Butter frisch aus dem Fass angeboten.

Eintritt für Fest und Ausstellung: Erwachsene 4,00 €
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Programmänderungen vorbehalten.

Weitere Informationen:

www.barnim-panorama.de

Für die Anreise wird die Heidekrautbahn ab Bahnhof Karow bis Bahnhof Wandlitz empfohlen: www.neb.de

Weitere Ausflugstips finden Sie auf www.visitpankow.de

Hinweis für Autofahrer:
Aufgrund der Sperrung der B96 in der Ortsdurchfahrt von Fürstenberg/Havel sind umfangreiche Umfahrungen notwendig. Bei der Rückreise nach Berlin ist bei Rheinsberg und Gransee mit längeren Rückstaus zu rechnen.
Siehe: Sanierung der B96 Fürstenberg

Save this post as PDF

m/s