Home > Bezirksnachrichten > Umweltpreis Pankow 2018 verliehen

Umweltpreis Pankow 2018 verliehen

Goldene Kröte - Umweltpreis der BVV

Der Pankower Umweltpreis 2018 wurde jetzt von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow und dem Bezirksamt verliehen. Unter dem Motto „Umwelt macht Schule: Lernen für die Zukunft“ waren alle Pankower Bürgerinnen und Bürger, Firmen, Schulklassen, Gruppen aus Kindertagesstätten oder Jugendfreizeiteinrichtungen sowie Nachbarschaftsinitiativen aufgerufen, ihre Projekte und Ideen zum Thema zu entwickeln und vorzustellen.

Eine fachkundige Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Fraktionen, dem für Umweltfragen zuständigen Bezirksstadtrat Daniel Krüger sowie der Grünen Liga, hat die eingegangenen Bewerbungen gesichtet, bewertet und übereinstimmend die Preisträger ermittelt.

Der Wanderpreis „Goldene Kröte“, dotiert mit einem Preisgeld in Höhe von 750 Euro, geht in diesem Jahr an die Garten AG der Grundschule Pankow mit ihrem Projekt des Schulgartens. Mit dem Projekt „Auf den Weg gebracht Wertfrei wird wertvoll“ wurde die Initiative KUBIBE.BERLIN mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro ausgezeichnet und der Schülerclub der Zukunftswerkstatt Heinersdorf wurde für sein Projekt „Schulgarten im Kastanienwäldchen“ mit einem Preisgeld in Höhe von 250 Euro geehrt.

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 07.06.2018

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.