Samstag, 23. September 2017
Home > Bezirksnachrichten > Verdacht auf Brandstiftung

Verdacht auf Brandstiftung

Feuerwehreinsatz

Ein Feuer in der Paul-Robeson-Straße in Prenzlauer Berg löste gestern kurz nach 22 Uhr einen Großalarm bei der Feuerwehr aus, die mit vier Löschstaffeln anrückte.
Das Feuer war in Räumen und Kellerräumen der Firma Gegenbauer ausgebrochen. Über 50 Feuerwehrleute waren rund 4 Stunden im Einsatz. Das Feuer hatte auch einen Lagerkeller mit flüssigen Reinigungsmitteln und Chemikalien erfasst, und konnte nur mit Löschschaum bekämpft werden.
An dem Gebäude und den Räumen entstand schwerer Sachschaden, Personen sind nicht zu Schaden gekommen.

Da das Sicherheitunternehmen schon in der Vergangenheit Ziel von Brandanschlägen war, besteht der Verdacht auf Brandstiftung. Der polizieliche Staatsschutz hat deshalb die Ermittlungen aufgenommen.

Save this post as PDF

m/s