Mittwoch, 22. November 2017
Home > Bezirksnachrichten > Verkehrsfreigabe der Pappelallee am 22. November 2017

Verkehrsfreigabe der Pappelallee am 22. November 2017

Pankow informiert

Nach 29-monatiger Bauzeit sind die Straßenbauarbeiten in der Pappelallee zwischen Danziger Straße und Wichertstraße abgeschlossen. Die offizielle Verkehrsfreigabe erfolgt am Mittwoch, dem 22. November 2017 um 10 Uhr durch den Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, Vollrad Kuhn (Bü90/Die Grünen) in der Pappelallee, Ecke Buchholzer Straße im Rahmen einer symbolischen Baumpflanzung. Staatssekretär Jens-Holger Kirchner, ehemals Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, wird als Gast erwartet. Die Baumaßnahme umfasste die Erneuerung von Fahrbahn, Gehwegen, Straßenbeleuchtung und einiger Straßenbahnhaltestellenkaps. Zudem wurden ein Schutzstreifen für Radler angelegt, der ruhende Verkehr neu geordnet, der Baumbestand optimiert und diverse Leitungsverwaltungen erneuerten ihre Anlagen. Wegen starker Schädigungen mussten 48 Bäume gefällt werden, als Ersatz wurden 59 Bäume neu gepflanzt. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen ca. 3,9 Mio. EUR und wurden aus Ausgleichsbeiträgen der ehemaligen Sanierungsgebiete in Prenzlauer Berg finanziert.

Bezirksamt Pankow | Pressemitteilung vom 15.11.2017

Save this post as PDF

m/s