Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Verkehrsfreigabe Kastanienallee am 24.1.2014

Verkehrsfreigabe Kastanienallee am 24.1.2014

BA Pankow informiert

Die Arbeiten zur denkmalgerechten Rekonstruktion der Gehwege in der Kastanienallee zwischen Schönhauser Allee und Schwedter Straße sind abgeschlossen.

Am Freitag, dem 24. Januar 2014 erfolgt um 11 Uhr im Rahmen eines Pressetermins an der Kreuzung zur Oderberger Straße, die in den letzten Jahren ebenfalls denkmalgerecht rekonstruiert wurde, die offizielle Verkehrsfreigabe.

„Anfängliche Befürchtungen, die Straße werde „kaputt saniert“, wurden im Laufe der Baumaßnahme ausgeräumt. Der Charakter der Straße ist erhalten geblieben. Zudem wurden die Sicherheit, insbesondere der Radfahrerinnen und Radfahrer, sowie die Barrierefreiheit deutlich erhöht“, erklärt dazu Jens-Holger Kirchner Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung (Bü90/Grüne).

Im Zuge der Baumaßnahme wurden die Gehwege größtenteils mit vorhandenen Natursteinmaterialien erneuert. Parkbuchten und Tramhaltestellenkaps wurden neu gebaut sowie eine neue Straßenbeleuchtungsanlage errichtet. Im Fahrbahnbereich wurde ein Schutzstreifen für Radfahrer markiert.

Die Gesamtbaukosten betragen ca. 2,5 Mio. EURO.

Save this post as PDF

m/s