Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Verleihung der Bezirksmedaille

Verleihung der Bezirksmedaille

Verleihung der Bezirksmedaille - © Pressefoto Bezirksamt Pankow

Anläßlich des Neujahrsempfangs der Bezirks Pankow in der Kulturbrauerei gab es eine verdiente Würdigung, die besondere Beachtung finden soll. Wie schon in den Vorjahren wurde die Pankower Bezirksmedaille für besondere Verdienste verliehen.

Verleihung der Bezirksmedaille - © Pressefoto Bezirksamt Pankow
Verleihung der Bezirksmedaille – v.l.n.r. Renate Stark, Mathias Köhne, Sabine Röhrbein © Pressefoto Bezirksamt Pankow

Verleihung der Pankower Bezirksmedaille 2015: Jury-Entscheidung fiel auf Renate Stark

Renate Stark bekam in Anerkennung der um den Bezirk Pankow erworbenen besonderen Verdienste von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und dem Bezirksamt Pankow bei dem diesjährigen Neujahrsempfang die Bezirksmedaille verliehen.

Frau Stark ist seit 20 Jahren in der Caritas-Beratungsstelle in der Dänenstraße tätig. Mit Herz und Verstand, Wissen und Geschick schafft sie es immer wieder, das Unmögliche möglich zu machen und Menschen zu helfen, denen anderswo keine Hilfe zuteil wurde. Zudem bringt Frau Stark reichhaltige Erfahrungen und Kenntnisse durch ihre engagierte Mitarbeit im Kinder- und Jugendhilfeausschuss Pankow ein sowie im Beirat für Sozialhilfeangelegenheiten, kurz Widerspruchsbeirat genannt.

Die Auszeichnung, die auf einen Beschluss der BVV von September 2012 zurück geht, wurde von der Bezirksverordnetenvorsteherin Sabine Röhrbein und dem Bezirksbürgermeister Matthias Köhne (beide SPD) überreicht. Vorausgegangen war eine konsensuale Entscheidung einer Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der BVV-Fraktionen, des Bezirksbürgermeisters sowie der Bezirksstadträtin Christine Keil unter dem Vorsitz der Bezirksverordnetenvorsteherin. Die Laudatio hielt Pfarrerin Ruth Misselwitz, die 2014 mit der Bezirksmedaille geehrt worden war.

Die künstlerisch gestaltete Bezirksmedaille ist ein nach den Entwürfen des Bildhauers Reinhard Jacob geschaffener Bronzeguss. Der Künstler studierte von 1969 bis 1978 Bildhauerei an der Kunsthochschule Weißensee und ist seither freiberuflich tätig. Neben der Bezirksmedaille erhielt die Preisträgerin eine Urkunde in Anerkennung der um den Bezirk Pankow erworbenen besonderen Verdienste sowie einen Bandsteg in den Berliner Landesfarben weiß und rot mit aufgebrachtem Bezirkswappen.

Verleihung der Bezirksmedaille - © Pressefoto Bezirksamt Pankow
Verleihung der Bezirksmedaille – © Pressefoto Bezirksamt Pankow

Save this post as PDF

m/s