Montag, 11. Dezember 2017
Home > Wirtschaft > Visit Pankow startet am 1. Mai 2013

Visit Pankow startet am 1. Mai 2013

Visit Pankow - Tourismusportal für den Berliner Bezirk Pankow

Der Berliner Bezirk Pankow mit seinen 13 Ortsteilen, rund 105 Quadratkilometern und über 385.000 Einwohnern ist nicht nur der größte sondern auch der kulturell und touristisch vielfältigste Bezirk Berlins. Mit vielen spannenden Facetten und Attraktionen steht Pankow zugleich auf Platz 14 der größten deutschen Städte.

Neuer Ansatz für das Tourismus-Marketing:

Wirtschaftlich ist Pankow eine der bedeutendsten „Creative Cities“ in Europa – mit einer starken Kulturszene in Kunst, Literatur und Musik und einer hoch innovativen Internet-Startup-Szene. Innovativer Schienenfahrzeugbau, Medizin- und Biotechnik sind wichtige industrielle Branchenschwerpunkte. Daneben ist Pankow Forschungsstandort für Bio- und Medizintechnik. Die Kunsthochschule Weißensee ist eine der weltweit renommierten Hochschulen für Kunst, Design und Produktdesign.

Prenzlauer Berg mit seinen urbanen, lebendigen und kreativen Stadtquartieren und seiner Kulturszene ist in aller Welt bekannt und beliebt. Kulturbrauerei, Mauerpark, Kollwitzplatz und Pfefferberg sind die markantesten Zielorte, die den Ortsteil prägen. Der Pfefferberg entwickelt sich dabei immer mehr zum Zentrum einer weltweit vernetzten Architektur- und Städtebau- und Kunst-Szene.

Daneben steht Weißensee mit seiner Tradition als Filmstadt, mit dem Weißen See und dem Strandbad und einer wachsenden Kunst- und Kulturszene, die immer mehr prägende Kraft entfaltet.

Alt-Pankow und Niederschönhausen sind mit Schloß Schönhausen, dem Rathaus Pankow , Bürgerpark und dem alten Diplomatenviertel sowie dem Amalienpark das historische Zentrum des Großbezirks. Florakiez und der Wollankkiez haben inzwischen ein urbanes und familienfreundliches Flair entfaltet, mit vielen Cafés, dem Zimmer 16 als Kulturort und einer lebendigen Kultur- und Kleinkunstszene.

Visit Pankow - Tourismusportal für den Berliner Bezirk Pankow

Die anderen Ortsteile sind alle aus mittelalterlichen Angerdörfern und Straßendörfern entstanden. Rosenthal, Wilhelmsruh, Blankenfelde, Französisch-Buchholz und Buch müssen touristisch erst noch entdeckt werden. Der Botanische Volkspark Blankenfelder-Pankow ist ein noch wenig entdecktes Kleinod.

Buch hat als am Stadtrand liegender Ortsteil ein Potential für den Tourismus und für die Naherholung. Als Wissenschaftsstandort ist Buch auch ein wichtiges Ziel für den Messe-, Kongreß und Fachtourismus.
Die ebenfalls aus mittelalterlichen Dörfern entstandenen östlichen Ortsteile sind bislang noch nicht touristisch entdeckt. Karow, Blankenburg, Heinersdorf und Stadtrandsiedlung Malchow bieten aber interressante Tagesausflugsziele.
Der Panke-Wanderweg nach Bernau, die Karower Teiche und die Naturschutzstation Malchow sind für die naturnahe Naherholung und den Fahrrad-Tourismus bedeutsame Ziele.
Verbindendes grünes Band ist die Fahrrad-Verbindung zwischen Mauerpark, dem Grünen Band Berlin – entlang des ehemaligen Mauerstreifens – der bis nach Rosenthal, Blankenburg und Buch führt. Ferner ist der Pankewanderweg und der Radweg bis nach Bernau eine wichtige Naherholungsachse für Familien, Radfahrer und Rad-Touristen – die in Prenzlauer Berg auch viele Verleihstationen finden können.

Visit Pankow stellt erstmals den „grünen, lebendigen und kreativen Bezirk“ Pankow in seiner Gesamtheit als Tourismus-Destination dar und bündelt die touristische Angeboten im Internet. Ziel ist es auch, eine Diskussion über ein Leitbild für den Bezirk Pankow anzustoßen – das für das Standortmarketing und die künftige Stadtentwicklung eine integrierende Wirkung entfalten kann.

Destinations-Marketing im Internet

Das weltweite Zielpublikum im Internet soll sich künftig auch von zu Hause aus gezielt für einen Aufenthalt, für eine Städtereise und für eine Kulturreise oder einen Berlin-Urlaub in Pankow vorbereiten können.
Die lokalen touristischen Anbieter und die Hotellerie und Gastronomie können künftig ihre Marketingmaßnahmen gezielt mit innovativen Online-Angeboten, Gutscheinen, Apps und tagesbezogenen Packet-Angeboten bündeln.

Durch ein gemeinsames Destinations-Marketing können sich touristische Angebote aus Pankow gezielt neben dem Berlin-Hauptstadtmarketing positionieren und erhebliche Kosten beim Google-Marketing und bei Ranking-Portalen sparen.

Ziel ist es, schon bei der touristischen Erstsuche gefunden zu werden und den teuren Wettbewerb um beste Ranking-Positionen durch die „Igel-Strategie“ zu unterlaufen: „ick bin all hier“ … wer auf VISIT PANKOW mitmacht ist bei Google fix zu finden und geht nicht mehr in der Vielfalt des Hauptstadtmarketings unter.

VISIT PANKOW startet zunächst zweisprachig – ist aber auf Vielprachigkeit ausgelegt. Weitere Sprachfassungen werden sukzessive vorbereitet und online freigeschaltet.

TOURISMUS-PARTNER & KULTUR-PARNER

Für die Zusammenarbeit mit VISIT PANKOW wird ein Partner-Programm aufgelegt, das Tourismus- und Kultur-Tourismusanbieter unterstützt.
Ferner steht VISIT PANKOW als Plattform für touristische Internet-Anwendungen und Apps und als Online-Marketing-Plattform zur Verfügung.

KREATIV-PARTNER & CROWD FUNDING

Für die Entwicklung neuer touristische und kultureller Inhalte, für neue Drucksachen, Souvenirs, Fotos und Produktideen bietet VISIT PANKOW eine Produktionsbasis und eine kooperative Ideenwerkstatt an. Autoren, Grafiker und Entwickler können so eigene Produktideen vermarkten und auf Dauer damit Erlöse erzielen. Ein faires Lizenzsystem hilft die Produkte und Dienste zu vermarkten.
VISIT PANKOW unterstützt auch bei der Entwicklung von Crowd-Marketing und Crowd-Funding Ideen – die ein kleines Startkapital benötigen.

Weitere Informationen:

VISIT PANKOW sucht aktuell für eine Zusammenarbeit und für die weitere Produktentwicklung:
– Fotografen für Stadtbild- und Straßenfotografie, Fotokunst.
– Übersetzer: Arabisch, Mandarin, Japanisch, Polnisch, Russisch, Italienisch, Spanisch.
– Reiseautoren & Reisejournalisten.
– App-Ideen und App-Entwickler für Smartphone-Apps
– Videos und Musikvideos, Ideenentwickler und Produzenten
– Entwickler für Ideen, Events und Festival-Konzepte.

www.visitpankow.de

Anfragen per Mail an:
Ventureworx Media
Alt-Lankwitz 42
12247 Berlin

info@ventureworx-media.de
fon: 030 85619717
fax: 030 85619704

Save this post as PDF

m/s