Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Kultur > Visit Pankow vor dem Relaunch

Visit Pankow vor dem Relaunch

visit pankow!

/// In eigener Sache /// – Das Internetportal VISIT PANKOW wird modernisiert und an moderne Befürfnisse des City- und Tourismusmarketing angepaßt. Ursprünglich wurde das Portal für bis zu 14 Sprachen ausgelegt und für Desktop- und Tablet-Computer konzipiert. Doch die Informationsbedürfnisse haben sich rasant und radikal gewandelt. Bis zu 81% mobile Nutzer fragen heute nach lokaLen Internetangeboten vort Ort.

Statt Reisevorbereitung und Reisebuchung stehen heute Echtzeitinformationen im Fokus, die direkt mobil abrufbar und nutzbar sein müssen. Natürlich mehrsprachig – Deutsch & Englisch – und Deutsch & Zielgruppensprache.

Sceene.Berlin und VISIT PANKOW arbeiten zusammen
Im Rahmen des Projektes sceene.berlin wird eine offene moderne Cloud-Lösung für das Einzugsgebiet des Bezirk Pankow mit programmiert. Wichtige Features von sceene.berlin stehen somit auch für Visit Pankow zur Verfügung.

Visit Pankow – City- und Tourismusmarketing
Die wachsende Stadt erfordert neue innovative Ansätze, die über das bisherige konventionelle Tourismusmarketing hinausweisen und alle mobilen Zielgruppen in der Freizeit ansprechen. Digitale Echtzeit-Information – statt Broschüren- und Printmarketing. Das bedeutet auch: neue Chancen für lokale Gastronomie, lokalen Handel und für lokale Kulturanbieter.

Local Info-Points gesucht
Für die mobile City- und Tourismusinformation in Pankow werden mehrere Dauer-Lizenzen vergeben.
Die „Local Info-Points“ sind ideale Frequenzbringer für Cafés, Kultureinrichtungen, Theaterkassen und Einkaufszentren. Platzbedarf: 1 Quadratmeter plus 2 Plakatflächen. Flyer-Display, W-LAN oder Freifunk-Router.
Bücher, Souvenirs & Geschenkartikelverkauf aus Displayregal: optional auf Anfrage
Registrierungsgebühr: einmalig 140 €
Monatliche Miete 20 € – incl. Internetmarketing-Präsenz und Verlinkung auf www.sceene.berlin

Flyer-Displays
Flyer-Displays können auch für monatlich 5 € Lizenzgebühr in Buchhandlungen und Kulturcafés aufgestellt werden. Eine Internet-Präsenz auf KULTUR IN PANKOW (et.al.) kann zugebucht werden. Preis auf Anfrage. Kooperationspartner können öffentlich Lesungen vorankündigen und die Online-Reichweiten Pankow, Barnim, Berlin und Potsdam nutzen. Auch Buchhandlungen aus den Landkreisen Oberhavel, Barnim und Märkisch-Oderland können in das Flyer-Verteilnetz integriert werden.

Print-Produkte & Reiseliteratur
Buchverlage, Reiseliteraturverlage und Landkarten-Verlage finden eine ideale Werbe- und Verkaufsplattform. Es ist auch möglich, einen Online-Verkauf zu realisieren und innerhalb Pankows per „same-day-delivery“ zum Kunden auszuliefern.

Lokaler Handel & E-Commerce
Für lokale Händler und Anbieter von touristisch relevanten Sortimenten gibt es die Möglichkeit gezielter regionaler, lokaler und hyperlokaler Werbung. Visit Pankow unterstützt bei der Standort- und Geschäftsentwicklung mit Reichweiten-Marketing und gezielten Business-Improvement-Tips.

Nähere Informationen bitte anfordern:
info@visitpankow.de

Save this post as PDF

m/s