Donnerstag, 24. August 2017
Home > Themen > visitpankow: Souvenirs! Souvenirs!

visitpankow: Souvenirs! Souvenirs!

Visit Pankow - Tourismusportal für den Berliner Bezirk Pankow

Das neue Tourismusportal VISITPANKOW wird weiter ausgebaut. Die Zielgruppe der Berlin-Touristen soll künftig nicht nur mit Internetseiten, Flyern, Drucksachen und Programmheften informiert werden.

Künftig wird es auch Pankower Souvenirs, Bücher zur Pankower Geschichte, Bücher über Denkmale und Sehenswürdigkeiten und über kulturelle Ereignisse geben. Souvenirs aus Prenzlauer Berg, Weißensee und den anderen Ortsteilen sind natürlich auch mit zu bedenken.

Souvenir-Shop, Buchshop und Designshop werden gerade getestet und werden im neuen Tourismusportal VISITPANKOW eingebaut. Der Shop im Tourismusportal wird schon im Weihnachtsgeschäft aktiv sein.
Die Auslieferung bis ins Hotel soll künftig klassisch per Online-Versand, aber auch per Boten mit „Same Day Delivery“ erfolgen.

Der Clou: auch Tourismusinformationen werden gegen Gebühr mit ausgeliefert.

Designer, Künstler und Kreative aus Pankow gesucht

Für Designer und Künstler entsteht so ein neuer Absatzmarkt, der auch Lust auf ständig neue Ideen und Produktideen macht. Für erste Produkte sind bereits Verträge ausgearbeitet worden. Für den Ankauf der Erstausstattung des Shops steht jeweils ein Etat zur Verfügung.

Alle Produkte im Shop sollen ausschließlich von EntwicklerInnen und Betrieben stammen, die in in Pankow ansässig sind. Auch Sozial- und Integrationsbetriebe können sich beteiligen.

Auf eine faire, umweltfreundliche und nachhaltige Produktion soll geachtet werden.

Auf diese Weise entsteht auch ein Stück „kreative Wirtschaftsförderung“.

Erste Produkte gelistet

Erste Produkte sind schon gelistet, zwei Produkte befinden sich in der Design- bzw. Pilotproduktion. Dazu gehört eine Tasche, zwei Druckgrafik-Serien, ein Pankow-Puzzle und ein Pankow-Brett-Spiel.
Ferner wird ein innovativer Themen-Stadtplan erarbeitet, der als App, Internet-Map und als Faltplan entwickelt wird.

Folgende Produkte und Produktgruppen sind gesucht:

– Bücher, Reiseführer, Karten
– Wappenartikel und Miniaturen von Sehenswürdigkeiten
– Grafik & Druckgrafik, Fotokunst
– Spiele, Puzzles und Figuren
– Kleinmöbel, Schreibtischzubehör (3-D-Design & fortgeschrittenes Produktions-Design)
– Genußartikel, Geschenke mit Geschmack.
– Geschenkgutscheine/Urkunden.
– verrückte Ideen & Geschenk-Ideen.

Für alle DesignerInnen, KünstlerInnen und Kreativen wird jeweils ein Design-Schutzvertrag und eine Lizenzvereinbarung geschlossen, der Rechte und Handelskonditionen verbindlich regelt. Ein Teil der Erträge soll in eine noch zu gründende „Europäische Produktionsgenossenschaft“ fließen, die dauerhaft Entwicklung, Produktion und Arbeit in Pankow sichert und Gründungskapital finanzieren hilft.

Souvenir- und Designshop geplant

Für die Zwischennutzung von leerstehenden Läden wird ein „wandernder Souvenir- und Designshop“ geplant, der als „Zwischennutzungsagentur“ und „Startrampe“ für Neugründungen von eigenen Läden werden soll.

Damit soll ein Treffpunkt für „kreative Produktion & Handel“ geschaffen werden, der Ideenentwickler und mögliche Produzenten und Kunden zusammenbringt.

Weitere Informationen:

Für interessierte DesignerInnen, KünstlerInnen und Kreative findet ein erster Round-Table am 26.10.2013 statt. Der Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldung bitte mit Angabe von Name, Adresse, Internetadresse bitte per Mail an: info@visitpankow.de

Save this post as PDF

m/s