Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Themen > visitpankow sucht Übersetzer!

visitpankow sucht Übersetzer!

Visit Pankow - Tourismusportal für den Berliner Bezirk Pankow

Ein neues Tourismusportal für den Bezirk Pankow wird aufgebaut. Nach Deutsch-Englisch sollen zwei weitere Sprachen ergänzt werden.

Hebräisch – Polnisch

Als besondere Reverenz an die Partnerstädte Ashkelon (Israel) und Kolobrzeg (Polen) sollen Sprachversionen in Hebräisch und Polnisch erarbeitet werden.

Gesucht werden freie ÜbersetzerInnen, die über ein eigenes SDL-Trados-System verfügen, und Interesse an einer langfristigen Projekt-Partnerschaft haben.

Aufgaben:

– Home-Office- und Tele-Zusammenarbeit (auch international/grenzüberschreitend)
– Übersetzung der Interseite www.visitpankow.de
– Orts- und Reisezielbeschreibungen
– Reiseführer,
– Tourismusinformationen, Kulturveranstaltungsinformationen
– spezielle Länder-Marketing-Unterlagen für das Partnerland für das Incoming nach Pankow.
– digitale und mobile Media-Informationen.

BewerberInnen aus den Partnerstädten Ashkelon (Israel) und Kolobrzeg (Polen) sind ausdrücklich aufgerufen, sich zu bewerben.
BewerberInnen mit kulturwissenschaftlichen Hintergrund und Kenntnis der jüdisch-deutschen Geschichte bzw. der polnischen-deutschen Geschichte sind besonders gern gesehen!

Kurzbewerbung
Bitte senden Sie eine Kurzbewerbung per Mail an: info @ visitpankow.de

Weitere Fremdsprachen:

Für die Erstellung weiterer Sprachversionen sind ebenfalls freie ÜbersetzerInnen ab 1.1.2014 gesucht.
Kenntnisse in SEO und Online-Marketing für die Sprach- und Zeichensätze der Zielländer sind vorteilhaft.

Kurzbewerbung
info@visitpankow.de

Save this post as PDF

m/s