Dienstag, 24. Oktober 2017
Home > Themen > Vortrag: „Diabetische Retinopathie“

Vortrag: „Diabetische Retinopathie“

ABSV

Rund 6 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes mellitus, der sogenannten „Zuckerkrankheit“. Alarmierend ist vor allem das große Unwissen über Risikofaktoren und mögliche Folgeerkrankungen unter den Betroffenen, nur die Hälfte der Diabetiker ist in regelmäßiger ärztlicher Behandlung.

Eine nicht zu unterschätzende Folge der Diabetes sind diabetesbedingte Netzhauterkrankungen (Retinopathien), die häufigste Erblindungsursache bei Menschen im Alter zwischen 20 und 65 Jahren.

Infolge krankhafter Gefäßveränderungen und Gefäßneubildungen im und um das Auge kann es dabei zu Blutungen in das Augeninnere sowie einer Netzhautablösung kommen. Das Sehvermögen wird erheblich beeinflusst im schlimmsten Fall droht die Erblindung. Derzeitige Therapien können den weiteren Verlauf der diabetischen Retinopathie nur verzögern, im besten Falle stoppen. Eine Heilung ist nicht möglich.

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 16:00 bis 18:00 Uhr – Eintritt frei
Vortrag für Diabetiker und Augenpatienten
Thema „Diabetische Retinopathie“

In einem Vortrag im kleinen Ratssaal des Rathaus Pankow, Breite Str. 24 A-26, 13187 Berlin erläutert Priv.-Doz. Dr. med. Jörn Kuchenbecker, Chefarzt der Augenklinik am HELIOS Klinikum Berlin Buch, allgemein verständlich aktuelle Verfahren zur Diagnose und Therapie einer diabetischen Retinopathie und geht darauf ein, wie man selbst unterstützend tätig werden kann.

Nach dem Vortrag gibt es eine Fragen-Antworten-Runde mit dem Referenten. Mitglieder und Sozialarbeiter des ABSV informieren über die Angebote für Menschen mit Sehproblemen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bezirksamt Pankow im Rahmen der medizinischen Vortragsreihe „Rund ums Auge – gut beraten“ statt, in der der ABSV in Zusammenarbeit mit Experten der Augenheilkunde zu häufigen Augenerkrankungen sowie zu Hilfen für Menschen mit Sehproblemen informiert.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich:
Tel.: 895 88-151, E-Mail info@absv.de

www.absv.de/rund-ums-auge

Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. (ABSV) | Auerbachstraße 7 | 14193 Berlin

Save this post as PDF

m/s