Samstag, 19. August 2017
Home > Baugeschehen > Vorübergehende Sperrung von Spielplätzen in Pankow

Vorübergehende Sperrung von Spielplätzen in Pankow

Pankow baut

Vorübergehende Sperrung von Spielplätzen in Pankow
Baumaßnahmen auf verschiedenen Plätzen bis Ende November 2014

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Jens-Holger Kirchner (Bü90/Grüne), informiert über nachfolgende Sperrungen, teilweise verbunden mit Bautätigkeit, auf den verschiedenen Spielplätzen im Bezirk Pankow: „Ich freue mich, mitteilen zu können, dass im November 2014 auf verschiedenen Spielplätzen Baumaßnahmen ausgeführt werden können. Deshalb sind Sperrungen von Teilbereichen oder auch ganzer Plätze bis voraussichtlich Ende November 2014 notwendig.“

Das betrifft im Einzelnen folgende Spielplätze:

Heinz-Knobloch-Platz: Ersatz der maroden Randeinfassung aus Holz durch Kunststoffpalisaden an den beiden Sandspielplätzen;

Spielplatz an der Berliner Allee im Park am Weißen See: Erneuerung der maroden Randeinfassung, Austausch der Drehscheibe;

Schlosspark Niederschönhausen, Spielplatz Ost: Erneuerung der Lokomotive;

Spielplatz Gewanneweg: Einbau einer Drehscheibe in eine vorhandene Fläche;

Spielplatz Wald-/ Uhlandstraße: Abriss der beschädigten Kunststofffläche einschließlich der maroden Spielgeräte, Herstellung einer neuen Fläche mit Fallschutzsand und Neuausstattung mit Kletteranlage und Schaukel;

Spielplatz Rettigweg 11: Voraussichtlich ab Monatsmitte komplette Sperrung des Spielplatzes aus verkehrssicherungstechnischen Gründen. Es ist geplant, im Jahr 2015 den vorderen Bereich komplett zu erneuern vorbehaltlich der Mittelzuweisung aus dem Kinderspielplatzsanierungsprogramm (KSSP).

Save this post as PDF

m/s