Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Kunst und Design > Wege der Moderne

Wege der Moderne

galerie kunst am gendarmenmarkt

Die galerie kunst am gendarmenmarkt zählt zu den bei Künstlern und Kunstkennern beliebten und zugleich exklusiven Galerien. Galerist Michael Schilli ist mit professioneller Leidenschaft im Kunstgeschäft engagiert. Und er steht auch zu seinem ganz besonderen Metier, das er als „Katalysator zwischen dem Künstler und seiner Kunst und der Öffentlichkeit“ sieht.

Die Galerie im Gebäude des HOTEL HILTON BERLIN garantiert höchst weltläufige Kontakte. Das Netzwerk der Galerie reicht daher weit, und reicht auch bis zu jenen höchst exklusiven Orten, an denen Kunstliebhaber ganz für sich allein Kunstwerke erstehen.

Enge Kontakte und Zusammenarbeiten mit Kunstgalerien am Tegernsee, am Starnberger See, Innsbruck , Verona und Zürich lassen eine gewisse Vorliebe für den Alpenraum erkennen. Doch gründet das mehr auf Kontakten, Vorlieben und Sympathien, die über Jahre erwachsen sind.

Tatsächlich ist die galerie kunst am gendarmenmarkt weltoffen, und nimmt auch Bewerbungen von neuen Künstlerinnen und Künstlern an, die sich mit ihrer Kunst der feinsinnigen Auseinandersetzung mit dem Galeristen stellen möchten.

Die Galerie liegt nicht nur in erlesener Lage, sie ist auch ein ruhiger und entschleunigter Ort, in der Zeit nicht mehr tickt, sondern sich als Dimension mit der Kunst entfaltet. Ruhe und Wirkung der Kunstwerke stehen in den Räumen der Galerie in Synergie. Künstler und Besucher schätzen das sehr.

Die aktuelle Ausstellung in der galerie kunst am gendarmenmarkt wurde heute eröffnet. Sie widmet sich der Kunst des 20. Jahrhunderts und bietet eine reichhaltige Auswahl von Werken und bekannten Künstlernamen.

Wege der Moderne
Georges Braques:“Figure“, lithografiert nach dem Originalbild 1939, Teilausschnitt.
Erschienen in Revue Verve, Druck Mourlot Paris

Wege der Moderne
Künstlergrafik, Handzeichnungen und Gouachen des 20. Jahrhunderts
mit ausgewählten zeitgenössischen Positionen

Während der Ausstellung werden Werke von folgenden Künstlern gezeigt:
P. A. Renoir, P. Picasso, L. Corinth, A. Degner, H. Szym, O. Pankok, E. Heckel, M. Brünning, W. Trautschold, M. Zimmermann, S. Dali, J. Miro, A. Mason, A. Calder, W. Stöhrer, E. Childs, R. Geiger, Felix Köthe, W. Libuda, Vera Singer, R. Paris, Karl Veitz, J. Takahashi, E. Bach, A. Selle, G. Flores y Reyes u. a.


Ausstellungsdauer: 14. Januar 2017 bis 11. Februar 2017
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag: 14-20 Uhr
Besuch & Besichtigung nach telefonischer Absprache jederzeit möglich: Tel: 0151 14465066

HILTON HOTEL BERLIN am Gendarmenmarkt – Galerieeingang Markgrafenstraße

galerie kunst am gendarmenmarkt | | Mohrenstraße 30 | 10117 Berlin-Mitte | www.galerieamgendarmenmarkt.de

Save this post as PDF