Dienstag, 21. November 2017
Home > Bezirksnachrichten > Young Pankow Classics

Young Pankow Classics

Kultur in Pankow

Unter dem neuen Label „Young Pankow Classics“ werden Konzerte und Konzertankündigungen für Alte Musik, Kirchen- und Orgelkonzerte, Klassikkonzerte und Kammermusik von der Pankower Allgemeine Zeitung, KULTUR IN PANKOW und KULTUREINS gefördert.

Auch Experimentelle Musik mit klassischen und elektronischen Instrumenten wird gefördert.

Bewerbung von Musikern
Junge Musikerinnen und Musiker, Ensembles, Chöre und Orchester können sich für das Label bewerben.

Bewerbung von Aufführungsorten
Ebenson können sich Veranstalter, Konzerträume und Kirchengemeinden für dieses Label bewerben. Auch Galerien, Museen und Betreiber von Hotels, Senioren-Wohnanlagen können sich z.B. für Kammermusikaufführungen und Solokonzerte bewerben.

Barrierefreie Zugänge und WC-Anlagen müssen vorhanden sein. Bei mehr als 199 Zuschauern ist gilt die Versammlungsstätten-Verordung, eine Veranstaltungsfachkraft ist dazu erforderlich.

Förderung:
Die Young Pankow Classics werden mit einem besonderen Medienformat für Smartphone-Medienkanäle beworben. Die Förderung richtet sich nach Aufführungsort, einzuladende Zielgruppen und Mitarbeit lokaler Sponsoren. Je Konzert wird eine Grundförderung gesichert.

Medienpartnerschaften & Classic Community
Die Konzertankündigungen werden über einen Newsroom an aktuell über 22 angeschlossene Medien und Redaktionen verbreitet. Für junge Musiker wird eine mediale Präsenz erzeugt, die über den Tag hinaus wirkt und die Künstler bekannt macht.

Auf einer neuen Social-Media-Plattform entsteht eine „Classic Community“, die künftig die Organisation von Konzerten und Festivals enorm erleichtert.

Nähere Informationen:
kulturpartner@kultureins.de

Save this post as PDF

m/s