Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Themen > Zusätzliche Angebote im S-Bahn-Verkehr

Zusätzliche Angebote im S-Bahn-Verkehr

S-Bahn Berlin

Für eine stressfreie Fahrt im Weihnachts- und Silvesterverkehr wirbt die DB AG und informiert über ihre zusätzlichen Angebote im S-Bahnverkehr:

Rund um das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel stellt sich die S-Bahn auf eine erhöhte Nachfrage ein. Berliner und die Gäste der Stadt profitieren von zahlreichen zusätzlichen Fahrten.

S-Bahn Berlin

Vom 23. Dezember, 4 Uhr, bis 27. Dezember, 1.30 Uhr, rollen die rot-gelben Züge nonstop durchs S-Bahn-Netz. Auf den Linien wird ein durchgehender Nachtverkehr angeboten.

Am 24. Dezember fahren die Züge tagsüber nach dem Samstagsfahrplan. Ab 17 Uhr gilt auf allen Linien ein 20-Minuten-Takt. Ausnahme: Die Ringbahnlinien S41/S42 sind im 10-Minuten-Takt unterwegs.

Am 25., 26. und 27. Dezember gilt tagsüber der Sonntagsfahrplan.

Vom 31. Dezember, 4 Uhr, bis 4. Januar, 1.30 Uhr, fahren Berlins S-Bahn-Züge rund um die Uhr. Es gibt durchgehenden Nachtverkehr.

Am 31. Dezember gilt bis 21 Uhr der Samstagsfahrplan. Über den Jahreswechsel besteht ein durchgehender Nachtverkehr im 20-Minuten-Takt, der auf zahlreichen Streckenabschnitten bis zum Neujahrsmorgen auf einen Zehn-Minuten-Abstand verdichtet wird. Zusätzliche Züge verkehren auf den Ringbahnlinien S41/S42 und Teilabschnitten der Linien S1, S2, S3, S5, S7 und S75. Auf der Linie S8 zwischen Blankenburg und Birkenwerder fahren die rot-gelben Züge im Stundentakt.

Am 1. Januar ab 3 Uhr fahren die S-Bahn-Linien im 20-Minuten-Takt. Ab 7 Uhr gilt der Sonntagsfahrplan.

Save this post as PDF

m/s