Home > Wetter aktuell

Wetter aktuell


Das Wetter in Berlin

Die Pankower Allgemeine Zeitung zeigt eine neue Form der Wettervorhersage. Es ist eine sehr genaue echtzeitnahe Wetter-Simulation, die auf aktuellen Daten und genauen Vorhersage-Modellen basiert. Alle Zeitungen im Mediennetzwerk Berlin werden künftig miz dem Widget des interaktiven Wettervorhersagedienst namens Windy ausgestattet. Ivo Lukačovič hat im November 2014 das tschechische Startup gegründet.

Es ist eine echtzeitnahe Simulation, die auf Wettervorhersagen auf den Daten der GFS-Modelle des globale Wettervorhersagemodells des US-Wetterdienstes und der EU-GFS-Modelle basiert. Windy bietet damit eine Vielzahl von Parametern für die nächsten 15 Tage.
Ferner werden die Daten des „Europäisches Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage“ genutzt (www.ecmwf.int). Auch das NEMS-Datenmodell der Schweizer Firma Meteoblue mit einem 4 km Raster ist eingebunden. Das NEMS-Datenmodell erlaubt jedoch nur drei Tage Vorhersagen, während die anderen Modelle bis zu 15 Tage Vorhersagen unterstützen.

Windy wurde in langer Vorarbeit entwickelt, zunächst konzentrierte sich der Entwickler auf die Windanimation. Inzwischen gibt es viele weitere grundlegende meteorologische Parameter wie Temperatur, Druck, relative Luftfeuchtigkeit, Wolkenbasis und weitere Panels mit erweiterten Daten. Die ursprüngliche Windanimation basiert auf dem Open Source Projekt von Cameron Beccario earth ( github.com/cambecc/earth ).

Feinstaub Prognose 3 Tage - Mietspiegel-Abfrage täglich - Lärmbelästigung Pankow - Straßenverkehr
Feinstaub Prognose in Berlin für heute, morgen und übermorgen

Weitere wichtige Wetterdienste und Internetangebote

Deutscher Wetterdienst (DWD) – www.dwd.de

Deutscher Klimaatlas mit Wetterdaten von 1881 bis heute

Climate Reanalyser – Climate Change Institute – University of Maine – www.climatereanalyzer.org

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.