Home > Kultur
HUGO BOSS startet Musikplattform

HUGO BOSS startet Musikplattform für Künstler

Das Modeunternehmen HUGO BOSS lenkt mit seinem neusten Engagement das Interesse auf die Musikbranche. „HUGO Louder“ ist eine exklusive Musikplattform für aufstrebende Talente und etablierte Musiker, die die Philosophie von HUGO BOSS verkörpern. Die monatlich ausgestrahlte Serie beleuchtet die persönliche Story jedes Musikers und reflektiert aktuelle Geschehnisse. Die Serie wird

Weiterlesen
Hella Dunger-Löper

Landesmusikrat fordert weitergehende Öffnungsszenarien

Die gestern Nacht bekanntgewordene Öffnungsstrategie der Bundesregierung sieht einen Stufenplan vor, welcher dem Sport eine Sonderrolle zuweist und musikalische Betätigung von Amateurmusikerinnen und Amateurmusikern einmal mehr in den allgemeinen Freizeitbereich und damit auf die Wartebank verweist. Amateurmusizieren soll demnach erst mit dem 5. Öffnungsschritt, frühestens am 5. April 2021 und

Weiterlesen
Nina Tsonkidis

„Was bedeutet deine Muttersprache für dich?“

In Berlin gibt es eine große interkulturelle Sprachvielfalt. Am kommenden Sonntag, dem 21. Februar 2021, wird der Internationalen Tag der Muttersprache zum 22. Mal begangen. Die UNESCO hat diesen Gedenktagzur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“ ausgerufen.Historisch nimmt der Internationale Tag der Muttersprache Bezug auf den 21. Februar 1952.

Weiterlesen
GENERATION TOCHTER

GENERATION TOCHTER finanziert neuen Film mit Crowdfunding

Ein freies Kollektiv von mittlerweile über 60 talentierten und ambitionierten jungen Leuten hat sich zusammengefunden, um einen neuen Film zu produzieren. Mitten im Corona-Jahr 2020 gelang es, den ersten Teil des Films zu prodzieren. Jetzt werden die nächsten Produktionsschritte vorbereitet. Das fehlende Geld wird per Crowdfunding eingeworben. Mehr zu

Weiterlesen
Berlin: weltoffen und interkulturell

35% Mitbürger*innen mit Migrationsgeschichte auch in den Berliner Parteien!

Kommentar | Michael Springer Derzeit stellen die Berliner Parteien ihre Kandidaten-Listen für die kommenden Bundestags- und Berlin-Wahlen im Herbst 2021 auf. Doch wie repräsentiv sind die aufgestellten Listen? Sind Frauen paritätisch vertreten? Gibt es einen gerecht verteilten Anteil von 35% Mitbürger*innen mit Migrationsgeschichte auch in den Berliner Parteien? Ein Gesetzentwurf der Senatsverwaltung

Weiterlesen
David Bowie

Biografie: „Bowie. Ein illustriertes Leben“

Die neue Biografie über David Bowie weckt Erinnerungen an die Berliner Musikszene der 1980er Jahre, als Bowie auch in Berlin lebte und hier enge Bindungen hatte. Als 29-jähriger Musiker und Sänger zog er nach Berlin-Schöneberg, in die Hauptstraße 155. In dem äußerlich schlichten Altbau lebte er zwei Jahre zusammen

Weiterlesen
Mahnwache mit original T-Rex-Skelett

Kultur stirbt den Dinosaurier-Tod!

Vor rund 66 Millionen Jahren kollidierte ein riesiger Asteroid mit der Erde. Der 180 Kilometer große Chicxulub-Krater auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán zeugt noch heute davon. Der Einschlag wirbelte Megatonnen von Staub auf, die den Himmel jahrelang verdunkelten und ein frostiges Erdzeitalter verursachten. Ein Massensterben von Dinosauriern und zahlreichen anderen

Weiterlesen
Musikalischer Adventskalender

Musikalischer Adventskalender der Bundespolizei

Heute ist der 1. Advent. Die Weihnachtszeit beginnt. Von den Corona-Beschränkungen ist auch das Bundespolizeiorchester betroffen, das sonst für viele Konzerttermine gebucht wird. Die musikalischen Botschafter der Bundespolizei haben sich etwas einfallen lassen, und zahlreiche Weihnachtstitel eingespielt und für einen musikalischen Adventskalender produziert. Am 1. Dezember wird der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dr.

Weiterlesen
"Nannies süßer Traum" - Theaterstück im Märkischen Künstlerhof, Briesang

Ein süßer Traum über dem Brieselang Sommertheater

Das Wandertheater "Bohème - Die Poetische Bühne" zeigt Ende August ein Stück über die Freiheit und das Leben zweier tragischer Lebensgeschichten. Nannie ist ein Opfer extremer Gewalt. Sie wurde verprügelt, geschändet, mit Alkohol vergiftet. Sie ist eine Heldin der Straße. Nach diesen bitteren Erfahrungen und einem Aufenthalt im Gefängnis erlangt

Weiterlesen
Der Letzte Mieter - Film von Gregor Erler

Film: Der letzte Mieter

Der letzte Mieter ist ein Gentrifizierung-Thriller über Berlin. In einem Wohnviertel werden reihenweise die Altbauhäuser saniert. Dann ist das letzte Haus dran. Die meisten Mieter fügen sich und ziehen aus, Dietmar jedoch will sich diesem Schicksal nicht fügen. Er kann seine kleine Heimat, in der er die letzten Jahrzehnte gewohnt,

Weiterlesen