Home > Aktuell > Bauarbeiten in der Bahnhofstraße bis Sommer 2020

Bauarbeiten in der Bahnhofstraße bis Sommer 2020

Kanalarbeiten

In einer kurzen Pressemeldung kündigen die Berliner Wasserbetriebe längere Bauarbeiten in der Bahnhofstraße in Blankenburg an.

Die letzte Etappe der Kanalisierung von Blankenburg ist nach langer Baupause an der Kreuzung Krugstege/Bahnhofstraße/Heinersdorfer Straße gestartet.

Von einer bereits vor Monaten angelegten Baugrube vor dem Rehabilitationszentrum aus wird der zu verlegende Kanal unterirdisch in vier jeweils 50 Meter langen Etappen 200 Meter weit in die Bahnhofstraße bis zur Einfahrt zur Albert-Schweitzer-Stiftung vorangetrieben.

Damit „wandert“ die Baustelle schrittweise in Richtung Bahnhof Blankenburg. Während vier geplanter Bauphasen wird das Nadelöhr Bahnhofstraße zusätzlich verengt, weil der Verkehr an den Baugruben durch Wechselampeln auf der verbleibenden Fahrspur geführt wird.

Diese Arbeiten sind bis Mitte April 2020 vorgesehen. An den Kanalbau schließt dann noch eine sechswöchige Phase bis Anfang Juni an, während der in der Bahnhofstraße zwischen der Schweitzer-Stiftung bis hinter den Netto Markt Schächte erneuert werden, wofür ebenfalls ein Wechselampel-Regime eingerichtet wird.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.