Home > Umwelt & Natur
Umweltbericht 2019

Umweltbericht 2019 der Bundesregierung vorgelegt

Das Bundeskabinett hat den von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorgelegten Umweltbericht 2019 beschlossen. Der neue Bericht der Bundesregierung steht unter dem Namen "Umwelt und Natur als Fundament des sozialen Zusammenhaltes." Gemäß Paragraf 11 Umweltinformationsgesetz ist die Bundesregierung verpflichtet, regelmäßig einen Bericht "über den Zustand der Umwelt im Bundesgebiet" zu veröffentlichen.

Weiterlesen
Distelfalter

Traditioneller Pankower Umweltpreis 2020 ausgelobt

Traditioneller Pankower Umweltpreis 2020 ausgelobt Pankow summt und brummt - Insektenfreundliche Lebensräume in der Stadt Unter dem Motto „Pankow summt und brummt“ lobt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow von Berlin gemeinsam mit dem Bezirksamt den Pankower Umweltpreis 2020 aus. Er ist mit einem Preisgeld in Höhe von bis zu 3.000 Euro dotiert. Zusätzlich

Weiterlesen
Wildschwein (Sus scrofa)

Wildtier-Nachwuchs: bitte nicht stören!

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz warnt davor, junge Wildtiere zu füttern oder in Obhut zu nehmen. "Wildschweine, Füchse, Vögel und andere Wildtiere haben derzeit Nachwuchs. Nicht selten begegnet man spielenden Fuchswelpen in Grünanlagen, trifft Frischlinge mit ihren Eltern im Wald oder Jungvögel im heimischen Garten. Berlin hat eine ausgesprochen hohe

Weiterlesen
Ambrosia artemisiifolia

Ambrosia artemisiifolia rechtzeitig bekämpfen!

Ambrosia artemisiifolia - das beifußblättrige Traubenkraut ist bei Allergikern gefürchtet. Die neophytische Pflanze ist zugewandert aus Nordamerika und wird durch in Aktionsprogramm des Bundeslandwirtschaftsministeriums bekämpft, um Allergiker zu schützen. Auch in Neukölln sind Fundorte der Pflanze bekannt. In den Reinickendorf-Nachrichten wird näher über die Bekämpfung informiert. Leser-Aktion: Ambrosia-Fotografieren und melden! Auch in

Weiterlesen
Radwandern am Stadtrand

Rad- und Wanderweg zwischen Lübars und Blankenfelde

In der 22. Sitzung des Verkehrsausschuß der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf am 11.04.2019 wird der Ausbau der Freizeitinfrastruktur zwischen Reinickendorf und Pankow in den Blick genommen. Geplant ist, einen Rad- und Wanderweg auf der Trasse des Alten Bernauer Heerweg einzurichten. Nähere Informationen sind in den Reinickendorf Nachrichten zu finden, die offiziell am 15.4.2019

Weiterlesen
Warnschilder gegen "Enten füttern"

Neue Schilder gegen das Entenfüttern präsentiert

In Pankow kommen die ersten Warn-Schilder nicht mehr vom Amt, sondern von Kindern! Originell gestaltete Schilder gegen das Füttern von Enten wurden am 20. Februar am Wilhelmsruher See präsentiert. Zur Einweihung kamen auch Daniel Krüger, Bezirksstadtrat für Umwelt und öffentliche Ordnung, Dr. Maria Moorfeld, Leiterin des Umwelt- und Naturschutzamtes, Carmen

Weiterlesen
Wasservögel füttern

Enten füttern verboten!

Gerade Kinder können beim Entenfüttern intensive Erfahrungen mit der Natur machen, wenn sie das Verhalten der leicht zu beobachtenden Vögel am Weiher oder Teich und die Gewässerumgebung erkunden. Wie sehen Stockenten-Männchen und Stockenten-Weibchen aus? Wie verhalten sich die großen Schwäne? Welche Vögel können tauchen, welche Arten gründeln nur? Alle

Weiterlesen
Schlosspark Buch

Baumfällungen bereiten 3. Bauabschnitt im Schlosspark Buch vor

Im Rahmen des Förderprogramms „Stadtumbau“ wird im Februar mit dem 3. Bauabschnitt zur Erneuerung des Schlossparks Buch begonnen. Die Arbeiten erstrecken sich auf den Bereich des südlichen Holländischen Gartens, gelegen hinter dem ehemaligen Schlossstandort, mit Westallee und Mittelallee bis zum südlichen Kanal-Arm einschließlich der beiden Treppenanlagen sowie der Treppe von

Weiterlesen
Weidenteich

Landschaftsplanerisches Rahmenkonzept für Pankow

Pankows Bevölkerung wächst. Die rund 105 Quadratkilometer Bezirksfläche werden immer mehr und immer dichter bebaut. Um vorhandene Biotope und naturnahe Flächen zu erhalten, sind Schutzmaßnahmen, Bauauflagen und schützende Eingriffe in laufende städtebauliche Entwicklungen notwendig. Der Bezirk Pankow hat daher ein landschaftsplanerischen Rahmenkonzept beauftragt, um Art und Umfang von Schutzmaßnahmen und

Weiterlesen
BARNIM PANORAMA

„Märkische Wanderer – unterwegs mit Stock, Klampfe, Rad und Boot“

Eine neue Ausstellung im Barnim Panorama ist angekündigt. Von Mitte November 2018 bis Ende März 2019 wird das Land Brandenburg als Ausflugsort in den Blick gerückt. „Märkische Wanderer – unterwegs mit Stock, Klampfe, Rad und Boot“ heißt die Schau, die das Barnim Panorama in großen Teilen vom Archiv historische Alltagsfotografie aus

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.