Donnerstag, 29. September 2022
Home > Aktuelle Bezirksnachrichten
Blackout im Hochhaus

Blackout-Vorsorge in Berliner-Großsiedlungen

Der Chef des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg hat bereits vorgewarnt: „Wir können flächendeckende Stromausfälle nicht ausschließen.“ — Vor allem, wenn die in diesem Jahr verkauften 650.000 Heizlüfter gleichzeitig ans Netz gehen, gebe es dafür nicht mehr genügend Strom, meint Landsberg. Seine Warnung ist konkret: „Jeder Bürger müsste sich

Weiterlesen
EDEKA Hannemann am Antonplatz

Anita Hannemann hat den EDEKA-Markt in Berlin-Weißensee übernommen

Mit dem 1. September 2022 begann für EDEKA-Marktleiterin Anita Herrmann ein neuer Lebensabschnitt. Sie wechselte vom Angestelltenstatus als Marktleiterin in die neue Selbstständigkeit als EDEKA-Kauffrau. Anita Herrmann führte bisher den zur genossenschaftlich organisierten Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover gehörenden EDEKA-Markt in der Bizetstraße am Antonplatz.Jetzt ist sie Inhaberin und damit auch eigenverantwortliche

Weiterlesen
Rieselfeld bei Hobrechtsfelde

Neues Ökokonto für Buch/Hobrechtsfelde & Möllersfelde

Die Urlaubszeit für den Berliner Senat ist zu Ende. In der heutigen Sitzung wurden gleichzeitig viele Vorhaben beschlossen. Pankows Nordosten profitiert mit einem weiteren Ökokontoprojekt, das die sichere Finanzierung und Ausgestaltung von Naturschutzausgleichsmaßnahmen ermöglicht. Der Bezirk Pankow und die Senatsverwaltungen für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- Klimaschutz sowie für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen

Weiterlesen
Planschen

Plansche im Einsteinpark in Betrieb

Im Einsteinpark wurde nach einjähriger Bauzeit Ende Juli 2022 auch der zweite Bauabschnitt fertiggestellt. Neben dem bereits neu angelegten Sand- und Kletterareal sind weitere tolle Spiel- und Sportangebote, wie etwa ein Tischtennisbereich und eine Fitnessinsel entstanden.Für die Anwohnenden und Kinder der Großsiedlung Michelangelostraße besonders erfrischend: die beliebte Plansche ist wieder

Weiterlesen
BSR Stadtsauberkeit: Hundekot-Kampagne

Das is´doch Kacke!

Über 126.000 Hunde gibt es in Berlin, das sind rund 141 Hunde je Quadratkilometer und rund 252.000 Hundehaufen pro Tag — Das tägliche Gesamtgewicht des Berliner Hundekots kann mit einer einfachen Berechnungsformel* ermittelt werden: „Durchschnittsgewicht/Hund von 10 Kilogramm mal 3, durch 50 = 0,06 Kilogramm/Kacker.“ — Damit entstehen täglich mehr

Weiterlesen
Biergarten

Schankgärten: robustes Handeln im Erlaubnistatumstandsirrtum rettet den Umsatz

Von Michael Springer Die Ausgabe von Genehmigungen für Schankgärten in Pankow stockt.Im Bereich „Gewerbeangelegenheiten“ des Ordnungsamtes kommt es „infolge eines äußerst hohen Arbeitsaufkommens, verbunden mit einer gleichzeitig bestehenden hohen Erkrankungsrate, vorübergehend bei der Bearbeitung dort eingehender Anträge und Gewerbemeldungen zu zeitlichen Verzögerungen.“ Der auf jeden Euro Umsatz angewiesene Gastronom muss angesichts

Weiterlesen
Schankvorgärten; Sondernutzungsgebühren

Sondernutzungsgebühren für Schankvorgärten werden bis Ende 2022 erlassen

Das Bezirksamt Pankow hat beschlossen, die Sondernutzungsgebühren für Schankvorgärten auch für das zweite Kalenderhalbjahr 2022 zu erlassen. Damit wird auf die problematische wirtschaftliche Situation der Gastronomiebetrieb Rücksicht genommen, die vielfach noch immer unter den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie leiden. Gebührenbefreiung wird bis Ende 2022 verlängert Wie schon für das erste Halbjahr

Weiterlesen
Presseverteiler des Bezirksamts Pankow gekündigt

Presseverteiler gekündigt

Die Redaktion der Pankower Allgemeine Zeitung hat 10 Jahre nach Gründung der digitalen Zeitung den Presseverteiler des Bezirksamtes Pankow zum 1.7.2022 gekündigt. Diese Entscheidung wurde nach eingehender Systemanalyse getroffen, die das Versagen aller politischen Parteien bei der Durchsetzung rechts- und verfassungskonformer Verhältnisse in der Medienpolitik und Digitalisierung festgestellt hat. Die wirtschaftliche

Weiterlesen

Asiatische Tigermücke in Berlin nachgewiesen

Aedes albopictus — die Asiatische Tigermücke hat offenbar erfolgreich überwindert und siedelt neu in Berlin. Bereits 2021 wurde in einer Berliner Kleingartenanlage im Bezirk Treptow-Köpenick ein Vorkommen von erwachsenen Exemplare der Asiatischen Tigermücke nachgewiesen. Eine erfolgreiche Überwinterung ist damit belegt und eine dauerhafte Ansiedlung zu befürchten. Berlin ist damit bislang

Weiterlesen